Diagnosenübergreifende Psychoedukation

Ein Manual für Patienten- und Angehörigengruppen

Format:
Kartoniert
Auflage:
3. Auflage 2022
Seiten:
336
ISBN:
978-3-96605-198-9
Erscheint am:
17. Okt. 2022
60,00 

Gemeinsam lernen

Psychoedukation hat das Ziel, psychiatrische Patient*innen zur aktiven Mitarbeit an der Behandlung zu befähigen. Sie gilt als wichtiger Bestandteil einer guten Behandlung. Allerdings klaffen Anspruch und Realität auseinander. Nur wenigen Patient*innen wird Psychoedukation angeboten, weil oft nicht genügend Menschen mit der gleichen Diagnose zusammenkommen. Hier bietet die diagnosenübergreifende Psychoedukation eine Lösung.
Mit detaillierten Sitzungsanleitungen, umfassenden Informationen zu verschiedenen psychischen Störungen, Selbstbeobachtungsprotokollen, Krisenplan, Notfallkoffer, Modulen für die Angehörigenarbeit, die Entlassungsvorbereitung, gesunde Ernährung und Stressbewältigung stellt dieses Manual sowohl für die Gruppenarbeit als auch für die Einzeltherapie eine echte Fundgrube dar.
Für die dritte Auflage wurden alle Texte und Präsentationsfolien überarbeitet und auf den aktuellen Stand gebracht. Mit über 300 Seiten Downloadmaterial. Das Manual für eine moderne Psychoedukation: flexibel und diagnosenübergreifend.

Das Downloadmaterial der alten Auflage finden Sie hier »

Das neue Downloadmaterial wird hochgeladen (dann auf dieser Seite untern den Autor*inneninfos zu finden) wenn das Buch lieferbar ist.

Leseprobe

Autorin Maren Jensen

Maren Jensen ist Dipl.-Psych., Psychologische Psychotherapeutin, Supervisorin. Sie arbeitet in der Psychiatrischen Institutsambulanz des Asklepios Westklinikums Hamburg.

Mehr lesen
Autorin Grit Hoffmann

Grit Hoffmann ist Diplom-Psychologin und Psychologische Psychotherapeutin. Sie arbeitet in eigener Praxis sowie in der Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie des Asklepios Westklinikums Hamburg.

Mehr lesen
Autorin Julia Spreitz

Julia Spreitz, Dipl.-Psych, Dipl.-Päd., arbeitet tagesklinisch und ambulant im Asklepios Westklinikum Hamburg in den Abteilungen für Psychosomatische Medizin und Psychotherapie sowie Psychiatrie und Psychotherapie.

Mehr lesen
Autor Prof. Dr. med., Dr. hc. Michael Sadre Chirazi-Stark

Prof. Dr. med., Dr. hc., Michael Sadre-Chirazi-Stark, Diplom-Psychologe, Psychiater und Psychotherapeut mit internationalen Verbindungen und Autor divierser Fachbücher und Ratgeber, leitete bis 2013 die Abteilung für Psychiatrie und Psychotherapie am Asklepios Westklinikum Hamburg.Seither widmet er sich im Rahmen seines neugegründeten Prof.Stark Instituts der Holos Diagnose und Therapie von psychosomatischen Störungen.

Mehr lesen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Diagnosenübergreifende Psychoedukation“