Kids in BALANCE

Kinder sind besonders anfällig, wenn die Familie aus dem Gleichgewicht gerät. Psychische Erkrankungen, große Verluste und soziales Lernen stellen sie vor große Herausforderungen. Wie können Angehörige und professionelle Begleiter helfen? Unsere Kinderbuchreihe »Kids in BALANCE« steht Kindern zur Seite: Jedes Buch nimmt konsequent die kindliche Perspektive ein.

So machen unsere Bücher selbst kleinen Kindern die psychischen Erkrankungen von Eltern oder Geschwistern verständlich. Wenn Kinder sich in schwierigen Gefühlswelten befinden, sorgen unsere liebevoll illustrierten Bilderbücher für Entlastung, Ermutigung, Spaß und altersgemäße Informationen.

Ganz schön stark!

 

Themen u.a.:
ADHS, Autismus-Spektrum-Störung, Borderline, Depression, Magersucht, Psychose, Regenbogenfamilien, Resilienzförderung, UnfallfolgenInformationen.

Jetzt Kinderbuchbroschüre herunterladen »

Gerne können Sie die Kinderbuchbroschüre für sich oder Ihre Einrichtung auch als kostenlose Printexemplare bestellen unter: info@balance-verlag.de

    Das neue Haus

    Das neue Haus

    Kinder bei Veränderungen positiv begleiten
    „Das neue Haus“ erzählt die Geschichte eines Mädchens, das gerade umgezogen ist und mit all den Veränderungen in seinem Leben zu kämpfen hat. Ein Buch für Kinder ab vier Jahren, bei dem es viel zu entdecken gibt, aber auch für ältere Kinder, die mit Veränderungen in ihrem Leben konfrontiert werden.
    Mehr dazu
    Buch (2024)
    22,00 

    Mein großer Bruder Matti

    Mein großer Bruder Matti

    Kindern ADHS erklären
    Ein liebevoll gestaltetes Bilderbuch, das kleinen Kindern die Hintergründe und Folgen der Aufmerksamkeits-Defizit-Hyperaktivitäts-Störung (ADHS) verständlich macht.
    Mehr dazu
    Buch (2024)
    22,00 

    Jule und der Sorgentopf

    Jule und der Sorgentopf

    Vielleicht kann man Sorgen in kleinen Mengen besser verdauen? Mit Mamas und Papas Hilfe beginnt Jule, ihren großen Sorgentopf zu sortieren und in angemessene Sorgenportionen zu verteilen. Das erste Kinderbuch zur Generalisierten Angststörung (GAS) mit begleitendem Downloadmaterial.
    Mehr dazu
    Buch (2024)
    22,00 

    Mamas Monster

    Mamas Monster

    Was ist nur mit Mama los? Kindern Depression erklären
    Das Kinderbuch »Mamas Monster« hilft den Erwachsenen, seien es die Eltern, Großeltern oder sonstigen Angehörigen, Kindern im Vorschulalter eine depressive Erkrankung zu erklären.  
    Mehr dazu
    Buch (2024)
    22,00 

    Ich wär so gern auch abends groß

    Ich wär so gern auch abends groß

    Alleine schlafen lernen
    Anja Freudiger zeigt in ihrem Bilderbuch, wie Lauris Mama eine einfache Methode zum Alleine-Schlafen anwendet, die auch in der Therapie von Ängsten zum Einsatz kommt.
    Mehr dazu
    Buch | E-Book (2023)
    17,00 

    Die Taschen voller Steine

    Die Taschen voller Steine

    Mit Kindern über den Umgang mit Sorgen sprechen
    Heikle Themen wie Streit, häusliche Gewalt (zwischen den Eltern) und Trennung werden aus Sicht des Kindes dargestellt. Dabei bleibt die Geschichte sensibel und zart mit einer fröhlichen und hoffnungsvollen Wendung zum Schluss.
    Mehr dazu
    Buch (2023)
    22,00 

    Jette sagt nicht immer Ja

    Jette sagt nicht immer Ja

    Nein sagen lernen
    Dieses Bilderbuch zeigt schüchternen und ängstlichen Kindern verlässliche Wege, selbstbewusster zu werden und Erwachsenen, wie man sie dabei unterstützen kann.
    Mehr dazu
    Buch (2023)
    19,00 

    Levi blüht auf

    Levi blüht auf

    Autismus, was ist das eigentlich?
    Dieses zauberhaft illustrierte Buch erzählt von den Gefühlen eines autistischen Kindes, das in der Schule durch eigenwilliges Verhalten auffällt. Die fast schon poetische Geschichte sensibilisiert die Umgebung für die Probleme, aber auch für die Stärken dieser Kinder.
    Mehr dazu
    Buch (2023)
    22,00