Vorankündigungen

Das Weddinger Modell

Das Weddinger Modell

Ein recoveryorientiertes Psychiatriekonzept
Das sogenannte »Weddinger Modell« beschreitet seit 2010 neue, sehr erfolgreiche, trialogische Wege zur Recovery in der stationären und ambulanten Behandlung. Die zweite, gründlich überarbeitete Auflage ergänzt die Darstellung um aufschlussreiche Erfahrungen mit der Implementierung des Konzepts und der Nachhaltigkeit von Veränderungsprozessen.
Mehr dazu
Buch | E-Book (2023)
40,00 

Einschätzung von Selbst- und Fremdgefährdung im psychiatrischen Setting

Einschätzung von Selbst- und Fremdgefährdung im psychiatrischen Setting

Selbst für psychiatrisch Tätige mit großer Erfahrung ist die Bewertung und Einschätzung von fremd- und selbstgefährdendem Verhalten eine Herausforderung. Das Buch unterstützt professionelles Verhalten, indem es strukturiert in den Themenbereich einführt und mögliche Interventionen für die Praxis vorstellt.
Mehr dazu
Buch | E-Book (2023)
20,00 

ÜberLeben

ÜberLeben

Menschen mit Gewalterfahrung erzählen ihre Recoverygeschichte
Wie geht man mit Gewalterfahrungen um? Wie schafft man es, sich aus den emotionalen Verstrickungen zu lösen und ins Leben zurückzufinden? Acht betroffene Menschen berichten in Interviews über ihre Erfahrungen mit körperlicher, seelischer, institutioneller oder familiärer Gewalt. Als Survivor erkunden sie Bewältigungsstrategien, Wendepunkte und hilfreiche Ressourcen.
Mehr dazu
Buch | E-Book (2023)
22,00 

Kurze Geschichte der Psychiatrie

Kurze Geschichte der Psychiatrie

Knapp und anschaulich wird das sich wandelnde Verständnis psychischer Erkrankungen und des Umgangs mit den von ihnen Betroffenen dargestellt. Für die aktualisierte Neuausgabe wurden Kapitel insbesondere zur neueren Psychiatriegeschichte und zu interkulturellen Aspekten ergänzt.
Mehr dazu
Buch (2023)
30,00 

Kein Stress mit der Entspannung

Kein Stress mit der Entspannung

Das Buch beleuchtet die ganze Palette klassischer und moderner Entspannungsmethoden und vertieft das Verständnis der psychophysiologischen Grundlagen von Stress und Entspannung. Die Autor*innen reflektieren die unterschiedlichen Bedarfe von Klient*innen und die fachgerechte Anpassung der Techniken an spezifische Störungsbilder.
Mehr dazu
Buch | E-Book (2023)
35,00 

BeYOUtiful

BeYOUtiful

Wie du mit deinem Körper Freundschaft schließt
Wie stehe ich zu meinem Körper? Wie gehe ich mit ihm um? Bin ich zufrieden mit ihm, oder versuche ich die ganze Zeit, ihn zu verbessern, zu optimieren oder zu kaschieren? Dieses Buch lädt junge Menschen dazu ein, ihr eigenes Körperbild besser kennenzulernen und ihrem Körper wohlwollend zu begegnen.
Mehr dazu
Buch | E-Book (2023)
18,00 

Be your change

Be your change

Wege aus dem Gefühlschaos – von Jugendlichen für Jugendliche
Erstmals reflektieren Jugendliche gemeinsam ihre Therapieerfahrungen. Herausgekommen ist ein vielseitiges, selbstbewusstes und kreatives Lesebuch, das Identifikationsmöglichkeiten eröffnet, Veränderungsmotivation anstößt und Mut macht, therapeutische Möglichkeiten wahrzunehmen als auch Selbsthilfestrategien zu entdecken.
Mehr dazu
Buch | E-Book (2023)
20,00 

Soziale Arbeit in Psychiatrie und Suchthilfe. Fallbuch

Soziale Arbeit in Psychiatrie und Suchthilfe. Fallbuch

Soziale Arbeit in der Psychiatrie: Mit Lernfällen vom Wissen zum Handeln In diesem Fallbuch zeigen Expert*innen anhand von ausgewählten Störungsbildern und Diagnosen des ICD, was Soziale Arbeit in der Praxis kann. Ein unverzichtbares Instrument für Studierende der Sozialen Arbeit und Berufsanfänger*innen im Arbeitsfeld Psychiatrie. Das Buch ergänzt das theoretische Wissen des Lehrbuchs »Soziale Arbeit« und […]
Mehr dazu
Buch (2023)
25,00 

Kinder psychisch erkrankter Eltern

Kinder psychisch erkrankter Eltern

Die Beiträge des Buches geben einen Überblick über die verschiedenen Perspektiven und Konzepte in der Arbeit mit psychisch erkrankten Eltern und ihren Kindern – ein Thema, das vielen Studierenden der Sozialen Arbeit, aber auch Praktikern der Jugend- und Familienhilfe den Zugang zum Arbeitsfeld Psychiatrie eröffnet.
Mehr dazu
Buch (2023)
35,00 

Levi blüht auf

Levi blüht auf

Autismus, was ist das eigentlich?
Dieses zauberhaft illustrierte Buch erzählt von den Gefühlen eines autistischen Kindes, das in der Schule durch eigenwilliges Verhalten auffällt. Die fast schon poetische Geschichte sensibilisiert die Umgebung für die Probleme, aber auch für die Stärken dieser Kinder.
Mehr dazu
Buch (2023)
22,00 

Auf der Spur des Morgensterns

Auf der Spur des Morgensterns

Dieses 1990 erstmals erschienene Buch kritisierte eine gesprächslose, defizitorientierte Psychiatrie, und gab den psychiatrie-erfahrenen Expert*innen eine Stimme. Bucks Erfahrungsbericht ist noch heute ein ermutigendes Beispiel dafür, dass eine Psychose heilbar sein kann, wenn ihr Sinn verstanden und in das Leben integriert wird.
Mehr dazu
Buch | E-Book (2023)
25,00 

Beziehungsgestaltung in psychiatrisch-psychotherapeutischen Behandlungen

Beziehungsgestaltung in psychiatrisch-psychotherapeutischen Behandlungen

Die Beziehungsgestaltung ist für alle Berufsgruppen in der Psychiatrie und Psychotherapie von immenser Bedeutung. Daniel Sollberger beschreibt praxisnah und multiperspektivisch, wie tragfähige und stabilisierende Allianzen entstehen und erläutert Grundbegriffe sowie typische Situationen.
Mehr dazu
Buch | E-Book (2023)
30,00 

Unterstützte Entscheidungsfindung in sozialen Berufen

Unterstützte Entscheidungsfindung in sozialen Berufen

Menschen mit Behinderungen müssen zur Sicherung ihrer Gesundheit und Teilhabe ständig Entscheidungen treffen und brauchen dafür Informationen und Beratung. Ziel der unterstützten Entscheidungsfindung ist es sicherzustellen, dass der Wille des betroffenen Menschen zum Zuge kommt.
Mehr dazu
Buch (2023)
25,00 

Mut und Wut

Mut und Wut

Wenn Kinder lebensbedrohlich erkranken
Was hilft, und was bleibt, wenn die Diagnose einer lebensbedrohlichen Erkrankung eines Kindes alle Zukunftsvorstellungen zerstört und die gesamte Familie sich mit dem Thema »Sterben« beschäftigt? Woher nimmt man Kraft? Berührende Erfahrungsberichte in diesem Buch geben hilfreiche und ermutigende Antworten. Konkrete Unterstützungsangebote und psychosoziale Konzepte wie das Elternhaus an der Göttinger Universitätsklinik werden vorgestellt.
Mehr dazu
Buch | E-Book (2023)
18,00 

Safewards

Safewards

Sicherheit durch Beziehung und Milieu
Safewards beinhaltet nicht nur die Erklärung für die Entstehung und die Eskalation von Konflikten, Erregungs- und Anspannungszuständen, es umfasst auch praxiserprobte, konkrete Interventionen zur Prävention von Gewalt und zum Konfliktmanagement.
Mehr dazu
Buch | E-Book (2022)
30,00 

Diagnosenübergreifende Psychoedukation

Diagnosenübergreifende Psychoedukation

Ein Manual für Patienten- und Angehörigengruppen
Psychoedukation hat das Ziel, psychiatrische Patient*innen zur aktiven Mitarbeit an der Behandlung zu befähigen. Sie gilt als wichtiger Bestandteil einer guten Behandlung. Allerdings klaffen Anspruch und Realität auseinander. Nur wenigen Patient*innen wird Psychoedukation angeboten, weil oft nicht genügend Menschen mit der gleichen Diagnose zusammenkommen. Hier bietet die diagnosenübergreifende Psychoedukation eine Lösung.
Mehr dazu
Buch | E-Book (2022)
60,00 

Leben in Haus 5: Transporte in die Vernichtung von 1940 bis 1944

Leben in Haus 5: Transporte in die Vernichtung von 1940 bis 1944

Die Geschichte des Bewahrungshauses in Düren
Das Buch schildert die Zeit von 1940 bis 1944 im Bewahrungshaus. Dieser Band beschreibt eindrücklich die perfide Kooperation von Justiz, Anstalt, Polizei und T4-Behörde, die das System der Einweisung, Selektion und Ermordung von Patientinnen und Patienten in Tötungsanstalten und KZs ausmachte.
Mehr dazu
Buch (2022)
22,00 

Leben in Haus 5: Die ersten Patienten von 1900 bis 1923

Leben in Haus 5: Die ersten Patienten von 1900 bis 1923

Die Geschichte des Bewahrungshauses in Düren
Das Buch schildert die Zeit von 1900 bis 1923 im Bewahrungshaus. Die in diesem Band enthaltenen Akten der ersten Patienten von 1900 bis 1923 zeigen Fotos, Briefe, Zeichnungen, Gutachten und Krankengeschichten.
Mehr dazu
Buch (2022)
25,00 

Buch »Leben auf der Grenze« und Webinar »Borderline: Genesung«

Buch »Leben auf der Grenze« und Webinar »Borderline: Genesung«

Buch und Kurz-Webinar vermitteln Wissen und Erfahrungen zur Borderline-Persönlichkeitsstörung.
Mehr dazu
Buch (2022)
35,00 

Buch »Leben auf der Grenze« und Webinar »Borderline: Idealisierung, Entwertung, Spaltungstendenzen«

Buch »Leben auf der Grenze« und Webinar »Borderline: Idealisierung, Entwertung, Spaltungstendenzen«

Buch und Kurz-Webinar vermitteln Wissen und Erfahrungen zur Borderline-Persönlichkeitsstörung.
Mehr dazu
Buch (2022)
35,00 

Newsletter abonnieren

Immer auf dem aktuellen Stand in Sachen Psychiatrie. Mit unserem Newsletter informieren wir über Neuerscheinungen, Veranstaltungen und aktuelle Nachrichten.

Newsletter abonnieren
Kundenmagazin

Kundenmagazin abonnieren

Unser kostenloses Kundenmagazin bietet zwei Mal im Jahr aktuelle Informationen zu Neuerscheinungen und Autoreninterviews zum Thema.

Kundenmagazin abonnieren