Arbeits- und Lernaufgaben für die psychiatrische Pflege

Anleitungen für die praktische Ausbildung

Format:
Kartoniert
Auflage:
1. Auflage 2024
Seiten:
264
ISBN:
978-3-96605-262-7
35,00 

Verständliche Unterstützung bei herausfordernden Situationen

Wie bereite ich, als Pflegefachperson, die Auszubildenden auf neue und ungewohnte Situationen im Pflegeberuf vor? Für die verständliche und praxisnahe Anleitung kann dieses Buch im Berufsalltag genutzt werden. Auch bei wenig Zeit für die Anleitung kann es zum Nachschlagen bereitgelegt werden.

Die psychiatrische Pflege ist in körperlich und geistig herausfordernden Berufsalltagen enorm gefordert. Ilka Scholl gibt Auszubildenden und ihren Begleiter*innen 22 Arbeits- und Lernaufgaben mit auf den Weg, damit sie lernen, sich in diesen Momenten zurechtzufinden und selbstbestimmt und gelassen zu handeln. Das Buch bietet sich insbesondere für eine Anwendung während der Praxisanleitung in der Psychiatrie wie auch in anderen psychosozialen Arbeitsfeldern an.
Mithilfe dieser Lernaufgaben kann die gesetzlich geforderte 10%ige Anleitungszeit in den Praxiseinsätzen erreicht werden. Das ausgefeilte didaktische Material ergibt in Kombination mit dem flüssigen und ansprechenden Stil ein konkurrenzloses Buch, das zum Lernen und Tätigwerden motiviert!

Unter dem Titel »Gelassen und kompetent: Lernaufgaben für angehende Fachkräfte in der Psychiatrie« stellte die Autorin Ilka Scholl am 29.05.2024 online praxisorientierte Lernaufgaben vor, die Auszubildenden helfen, in herausfordernden Situationen kompetent und selbstbewusst zu handeln.
Jetzt Vortrag auf YouTube ansehen »

Leseprobe

Autorin Ilka Scholl

Ilka Scholl, M.Sc. in Pflegewissenschaft, leitet die praktische Pflegeausbildung am LWL-Klinikum-Gütersloh. Für das Buch wurde sie von dem dortigen gesamten Praxisanleitungsteam unterstützt.

Mehr lesen

Downloadmaterial

Download

Downloadmaterial

Herunterladen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Arbeits- und Lernaufgaben für die psychiatrische Pflege“