PraxisWissen & Basiswissen

»PraxisWissen« und »Basiswissen« ermöglichen einen schnellen und gezielten Überblick über die Beziehungsgestaltung mit bestimmten Klient*innengruppen und die besonderen Herausforderungen des Arbeitsalltags. Fachlich bewährte therapeutische Grundsätze werden vermittelt und immer auch in ihrer praktischen Umsetzung gezeigt.

So können psychiatrisch Tätige ihren Klient*innen das geben, was sie für die Bewältigung psychischer Krisen brauchen.

Gut geeignet nicht nur für Berufsanfänger*innen und Quereinsteiger*innen, sondern auch für langjährig psychiatrisch Tätige, die sich neue Anregungen und aktuelle Informationen holen möchten.

Die Reihe »PraxisWissen« wird herausgegeben von: Michaela Amering, Andreas Bechdolf, Karsten Giertz, Caroline Gurtner, Klaus Obert, Tobias Teismann und Maike Wagenaar.

    Einschätzung von Selbst- und Fremdgefährdung im psychiatrischen Setting

    Einschätzung von Selbst- und Fremdgefährdung im psychiatrischen Setting

    Selbst für psychiatrisch Tätige mit großer Erfahrung ist die Bewertung und Einschätzung von fremd- und selbstgefährdendem Verhalten eine Herausforderung. Das Buch unterstützt professionelles Verhalten, indem es strukturiert in den Themenbereich einführt und mögliche Interventionen für die Praxis vorstellt.
    Mehr dazu
    Buch | E-Book (2025)
    22,00 

    Menschen im Maßregelvollzug begleiten

    Menschen im Maßregelvollzug begleiten

    Wer Jahre seines Lebens im Maßregelvollzug verbringt, braucht zeitgemäße therapeutische Angebote und eine menschenwürdige Begleitung. Denn neben der Straftat steht die psychische Erkrankung. Wie aber arrangiert man sich mit den Hürden, die durch den Freiheitsentzug und die sozialen Konflikte entstehen?
    Mehr dazu
    Buch | E-Book (2024)
    22,00 

    Cannabiskonsum und psychische Erkrankungen

    Cannabiskonsum und psychische Erkrankungen

    Der Fokus des Buchs liegt auf den Einflüssen, die der Konsum von Cannabis in seinen verschiedenen Produkten und Wirkstoffen auf die menschliche Psyche hat. In klaren und verständlichen Worten schafft der Autor einen idealen Überblick über den Stand der Forschung und die Risiken, aber auch den Nutzen, den der Cannabiskonsum mit sich bringt.
    Mehr dazu
    Buch | E-Book (2024)
    22,00 

    Mentalisieren im psychiatrischen Alltag

    Mentalisieren im psychiatrischen Alltag

    Das Buch verdeutlicht, wie Mentalisieren in angespannten Zuständen gelingen kann. Ein Fokus des Buchs liegt auf der neugierigen und offenen Haltung, mit der schwierige Situationen in Behandlung und Beratung gemeistert werden können.

    Mehr dazu
    Buch | E-Book (2024)
    22,00 

    Traumasensible Arbeit in der Psychiatrie

    Traumasensible Arbeit in der Psychiatrie

    Traumata und ihre Folgen sind nicht nur für den Umgang mit Geflüchteten ein brennendes Thema. Dieser Band liefert das Grundwissen, um sich traumaerfahrenen Menschen kompetent und rücksichtsvoll zuzuwenden.
    Mehr dazu
    Buch | E-Book (2023)
    22,00 

    Beziehungsgestaltung mit suizidgefährdeten Menschen

    Beziehungsgestaltung mit suizidgefährdeten Menschen

    Das Thema Suizidalität ist für viele Menschen mit großen Ängsten und oft auch mit dem Gefühl von Hilflosigkeit verbunden. Wie kann ich lernen Suizidalität einzuordnen und anzusprechen? Wie lernen Halt zu geben, ohne die eigenen Grenzen zu überschreiten? Dieses Buch liefert Antworten: übersichtlich und praxisnah.
    Mehr dazu
    Buch | E-Book (2022)
    22,00 

    Menschen mit Alkoholabhängigkeit begleiten

    Menschen mit Alkoholabhängigkeit begleiten

    Alkoholsucht ist ein stets präsentes, oft frustrierendes Thema für alle, die in psychosozialen Berufsfeldern arbeiten. Das Buch bietet eine kompakte Einführung in das Thema mit Fallbeispielen und praktischen Tipps, wie sich die Motivation zur Abstinenz oder Reduktion anschieben und stützen lassen. Auch Angehörige finden im Buch hilfreiche Impulse.
    Mehr dazu
    Buch | E-Book (2022)
    22,00 

    Menschen mit Demenz begleiten

    Menschen mit Demenz begleiten

    In Deutschland leiden etwa 1,6 Millionen Menschen an Demenz. Gerade Pflegekräfte, aber auch pflegende Angehörige müssen sich dieser Herausforderung täglich stellen. Der PraxisWissen-Band vermittelt Verständnis für die Erkrankung und zeigt, wie in Berufsalltag und Begleitung geeignete Lebensräume und Betreuungsformen geschaffen und genutzt werden können.
    Mehr dazu
    Buch | E-Book (2021)
    22,00