Thomas Bock

Thomas Bock ist Professor für Klinische Psychologie und Sozialpsychiatrie, Psychologischer Psychotherapeut, seit 40 Jahren am Universitätsklinikum Hamburg Eppendorf, Autor von Fach- und Kinderbüchern. Er hat mit Dorothea Buck die Psychoseseminare und weitere trialogische Projekte gegründet und Auszeichnungen für Versorgung, Lehre und Forschung bekommen.

Thomas Bock

Menschen mit Psychose-Erfahrung begleiten

Dieser fundierten Einführung in das Störungsbild Psychose gelingt es, Facetten der Psychoseerfahrung umfassend zusammen zu tragen und ein lesbares Bild zu entwerfen. Ziel ist es, Verunsicherung und Ängste im Umgang mit psychotischen Menschen zu reduzieren und eine angemessene Begegnung und therapeutische Beziehung zu ermöglichen.
Mehr dazu
Buch | E-Book (2020)
20,00 

Thomas Bock

Stimmenreich

Mitteilungen über den Wahnsinn
Hier geht es um Beziehungen, den Umgang miteinander: kurz, um Lebensqualität. Dieses Buch präsentiert die wichtigsten Beiträge der »Erfinder« der Psychose-Seminare. Wer Psychosen begreifen will, dem sei dieses Buch sehr zu empfehlen.
Mehr dazu
Buch (2007)
15,00 

Thomas Bock

Umgang mit psychotischen Patienten, eBook (pdf)

Wie lässt sich auf psychotisches Verhalten angemessen reagieren? Dieses Buch nimmt die Angst vor den oftmals wirren Äußerungen der Patient*innen und ermöglicht einen empathischen Zugang.
Mehr dazu
E-Book (2013)
14,99 

Thomas Bock

Achterbahn der Gefühle

Mit Manie und Depression leben lernen
Dieses Buch beschreibt die Lebensgefühle von Menschen mit manisch-depressiven, auch bipolar genannten Störungen, und macht sie für Außenstehende verständlich.
Mehr dazu
Buch | E-Book (2018)
17,00 

Thomas Bock

Sinnsuche und Genesung

Erfahrungen und Forschungen zum subjektiven Sinn von Psychosen
Dieses Buch nimmt den subjektiven Sinn von Psychosen und anderen psychischen Störungen wie Depression, Manie und Trauma in den Fokus.
Mehr dazu
Buch | E-Book (2014)
30,00 

Thomas Bock

Lichtjahre

Psychosen ohne Psychiatrie - Reprint der Ausgabe von 2001
Reprint der Ausgabe von 2001
Mehr dazu
Buch | E-Book (2014)
35,00 

Thomas Bock

Experten aus Erfahrung

Peerarbeit in der Psychiatrie
Ganz konkret und anhand von erfolgreichen Beispielen aus verschiedenen Settings beschreibt das Buch, wie Peers in der stationären und ambulanten Arbeit eingesetzt und zum Joker im Trialog zwischen Betroffenen, Angehörigen und Professionellen werden können.
Mehr dazu
Buch | E-Book (2015)
30,00 

Thomas Bock

Bipolare Störungen verstehen und behandeln, eBook (pdf)

Ein schulenübergreifendes, verständliches, konkretes und praxisrelevantes Therapiehandbuch über bipolare Störung.
Mehr dazu
E-Book (2005)
19,99 

Thomas Bock

Anstöße

Zu einer anthropologischen Psychiatrie
Anthropologische Psychiatrie ist der Versuch, sich auf etwas zu besinnen, was eigentlich selbstverständlich ist: eine umfassende und differenzierte Wahrnehmung, die den Menschen nicht ausschließlich als Symptomträger und Transmittermangel-Erscheinung, sondern als Menschen sieht, die seine Ganzheit im Blick behält und den Fachleuten aus den Gräben der Spezialisierung heraushilft.
Mehr dazu
Buch (2008)
25,00 

Thomas Bock

Irren ist menschlich Kapitel 1

Der sich und Anderen helfende Mensch
Kapitel 1: »Der sich und Anderen helfende Mensch« aus dem sozialpsychiatrischen Standardwerk »Irren ist menschlich« jetzt als preiswerter Einzelband!
Mehr dazu
Buch | E-Book (2019)
10,00 

Newsletter abonnieren

Immer auf dem aktuellen Stand in Sachen Psychiatrie. Mit unserem Newsletter informieren wir über Neuerscheinungen, Veranstaltungen und aktuelle Nachrichten.

Newsletter abonnieren
Kundenmagazin

Kundenmagazin abonnieren

Unser kostenloses Kundenmagazin bietet zwei Mal im Jahr aktuelle Informationen zu Neuerscheinungen und Autoreninterviews zum Thema.

Kundenmagazin abonnieren

Weitere Informationen

Zurück nach oben