(1 Kundenrezension)

Ich wär so gern auch abends groß

Alleine schlafen ohne Angst

Format:
Hardcover
Auflage:
2. Auflage 2014
Seiten:
28
ISBN:
978-3-86739-069-9
15,00 

Wenn es Nacht wird, poltern schreckliche Monster und Geister in Lauris Zimmer. Das ist so gruselig, deshalb schläft Lauri viel lieber in Mamas Bett. Doch Mama weiß Rat: Behutsam und in kleinen Schritten nimmt sie ihr die Angst. Schon nach ein paar Nächten fühlt sich Lauri in ihrem eigenen Bett ganz sicher und ist endlich auch abends groß.

Anja Freudiger zeigt in ihrem Bilderbuch, wie Lauris Mama eine einfache Methode anwendet, die auch in der Therapie von Ängsten zum Einsatz kommt. Statt lange mit Lauri zu diskutieren, warum keine Geister, Monster oder Hexen in ihrem Zimmer sein können, führt sie Lauri langsam an das Einschlafen in ihrem eigenen Bett heran. Schritt für Schritt gewöhnt sich Lauri so daran, allein zu schlafen und ist am Ende sogar stolz darauf, dass sie nun auch abends groß ist.

Geeignet für Kinder ab 5 Jahren.

Leseprobe

Autorin Anja Freudiger

Anja Freudiger ist Autorin und Mutter von drei fabelhaften Jungs. Sie studierte Schulpsychologie und arbeitete viele Jahre in Frühförderstellen und kinder- und jugendpsychiatrischen Praxen.

Mehr lesen

Bewertungen

  • T. L.

    Das Buch beschreibt die Vermeidung von der Angst allein ins Bett zu gehen und den dadurch
    entstehenden Teufelskreislauf. Dadurch das Lauri abends Angst hat, kommt sie in Mamas Bett,
    wodurch die Mutter ihre eigenen Bedürfnisse immer mehr in den Hintergrund stellt. Die Mutter
    nimmt Lauri ernst und konfrontiert sie gleichzeitig mit verträglichen Schritten, sich ihrer Angst zu
    stellen, sodass sie nach und nach wieder allein in ihrem Bett einschlafen und durchschlafen kann. Die
    Autorin erläutert noch mal im Anschluss für die Eltern das Vorgehen und gibt Hilfestellungen.

Fügen Sie Ihre Bewertung hinzu