Depression

    Beziehungsgestaltung mit suizidgefährdeten Menschen

    Beziehungsgestaltung mit suizidgefährdeten Menschen

    Das Thema Suizidalität ist für viele Menschen mit großen Ängsten und oft auch mit dem Gefühl von Hilflosigkeit verbunden. Wie kann ich lernen Suizidalität einzuordnen und anzusprechen? Wie lernen Halt zu geben, ohne die eigenen Grenzen zu überschreiten? Dieses Buch liefert Antworten: übersichtlich und praxisnah.
    Mehr dazu
    Buch | E-Book (2022)
    20,00 

    Bipolare Störungen verstehen und behandeln, eBook (pdf)

    Bipolare Störungen verstehen und behandeln, eBook (pdf)

    Ein schulenübergreifendes, verständliches, konkretes und praxisrelevantes Therapiehandbuch über bipolare Störung.
    Mehr dazu
    E-Book (2005)
    19,99 

    Das Depressionsbuch

    Das Depressionsbuch

    Informationen für Betroffene, Angehörige und Interessierte
    Trotz breit angelegter Informationskampagnen kursieren zum Thema Depressionen und depressiv Erkrankte weiterhin viele Falschinformationen, Vorurteile und Ängste. Zwei Experten beleuchten ausführlich den aktuellen Wissensstand und erleichtern so das Verständnis und die Begleitung depressiver Störungen und deren Behandlung.
    Mehr dazu
    Buch | E-Book (2020)
    22,00 

    Diagnosenübergreifende Psychoedukation

    Diagnosenübergreifende Psychoedukation

    Ein Manual für Patienten- und Angehörigengruppen
    Psychoedukation hat das Ziel, psychiatrische Patient*innen zur aktiven Mitarbeit an der Behandlung zu befähigen. Sie gilt als wichtiger Bestandteil einer guten Behandlung. Allerdings klaffen Anspruch und Realität auseinander. Nur wenigen Patient*innen wird Psychoedukation angeboten, weil oft nicht genügend Menschen mit der gleichen Diagnose zusammenkommen. Hier bietet die diagnosenübergreifende Psychoedukation eine Lösung.
    Mehr dazu
    Buch | E-Book (2022)
    60,00 

    Die Mitte der Nacht ist der Anfang vom Tag

    Die Mitte der Nacht ist der Anfang vom Tag

    Die Stiftung Deutsche Depressionshilfe hat mit dieser Doppel-DVD ein einzigartiges Filmprojekt geschaffen, um das Verständnis für die Erkrankung Depression zu verbessern – für Betroffene, ihre Angehörigen, aber auch für die Öffentlichkeit.
    Mehr dazu
    DVD (2017)
    10,00 

    Eink, M.; Wagenaar, M.: Burn-out als Berufsrisiko in der Sozialen Arbeit – Einzelartikel aus SI 4/2020

    Eink, M.; Wagenaar, M.: Burn-out als Berufsrisiko in der Sozialen Arbeit – Einzelartikel aus SI 4/2020

    Gefährdungsmerkmale eines »Traumberufes« Der Burn-out-Hype wirkt zunehmend grenzenlos: Wer müde von der Arbeit kommt oder vom Chef genervt ist, stehe sicher kurz vor dem Burn-out, alle Berufsgruppen seien gefährdet, auch alleinerziehende Mütter und von Klassenarbeiten belastete Schüler_innen gelten als Hochrisikogruppen. In diesem medial befeuerten Klima gilt es zu klären, wie der Burn-out-Begriff Sinn haben kann, […]
    Mehr dazu
    Beitrag (2020)
    3,99 

    Einsamkeit verstehen

    Einsamkeit verstehen

    In guter Verbindung mit mir und anderen
    Eine schmerzhafte Leere im Herzen und ein sehnsuchtsvolles Ziehen in der Brust. Gedanken wie: »Ich gehöre nicht dazu«, »Niemand versteht mich« und »Ich bin ganz allein«. Was ist Einsamkeit? Wie entsteht sie? Welche Folgen kann sie haben? Und was kann helfen? Dieser kompakte Ratgeber informiert über Einsamkeit und hilft, die eigenen Bedürfnisse zu verstehen und zu akzeptieren.
    Mehr dazu
    Buch | E-Book (2022)
    18,00 

    Grübeln

    Grübeln

    Wie Denkschleifen entstehen und wie man sie löst
    In diesem Buch erfahren Sie, was Grübeln von anderen Formen des Nachdenkens unterscheidet und welche Ursachen es dafür gibt. Viel-Grübler/innen lernen, fruchtloses Grübeln zu überwinden.
    Mehr dazu
    Buch | E-Book (2014)
    17,00 

    Hilfen für Partner, eBook (pdf)

    Hilfen für Partner, eBook (pdf)

    Belastungsbezogene Interventionen für Partner psychisch kranker Menschen – Optimierung von Kontextfaktoren in der Rehabilitation
    Die Belastungen von Angehörigen psychisch erkrankter Menschen berühren viele Ebenen und erweisen sich als schwerwiegend und individuell verschieden. Die im Buch vorgestellte Untersuchung stellt belastungsbezogene Interventionen für Partner psychisch erkrankter Menschen vor.
    Mehr dazu
    E-Book (2005)
    23,99 

    Irre verständlich – Intranet

    Irre verständlich – Intranet

    Wie gehe ich damit um, wenn jemand Stimmen hört? Was muss ich tun bei Selbstverletzungen? Woher weiß ich, ob jemand krank oder einfach nur unmotiviert ist? Dieses Buch liefert die Antworten.
    Mehr dazu
    Zeitschriftenheft

    Irre verständlich, Methodenschätze – Intranet

    Irre verständlich, Methodenschätze – Intranet

    Ein Methodenbuch für den beruflichen Alltag, wie die Autor*innen es sich selbst gewünscht hätten. Mit klarer Struktur, wertvollen Ansätzen und Tipps für die Kommunikation, Motivation und den Umgang mit Gedanken und Gefühlen. Irre praktisch!
    Mehr dazu
    Zeitschriftenheft

    Irren ist menschlich – Intranet

    Irren ist menschlich – Intranet

    Dieses Buch liefert das ausbildungsrelevante Wissen über psychische Krankheiten, therapeutische Ansätze und Methoden, wissenschaftliche Grundlagen und den gesellschaftlichen Kontext – verständlich, kritisch, differenziert.
    Mehr dazu
    Zeitschriftenheft