Gastfreundschaft

Das niederländische Konzept Kwartiermaken

Format:
Kartoniert
Auflage:
1. Auflage 2021
Seiten:
216
ISBN:
978-3-96605-137-8
Erscheint am:
14. Okt. 2021
30,00 

Viele Menschen mit psychiatrischen Problemen befinden sich nach wie vor am Rande der Gesellschaft. Das Konzept »Kwartiermaken« steht für den Versuch, ein gesellschaftliches Klima zu fördern, um Menschen mit Psychiatrieerfahrung die Rückkehr in eine Position gesellschaftlicher Beteiligung zu ermöglichen. 

Wegbereiter*innen für Gastfreundschaft

Kwartiermaken eine in den 90er Jahren entwickelten niederländische Initiative, die die soziale Integration psychiatrieerfahrener Menschen fördern und insbesondere einem gesellschaftlichen Klima den Weg bereiten will, das »Bürger*innen mit Eigenheiten« ermöglicht, gehört zu werden und teilzuhaben.

Das Buch ist aus der Projekttätigkeit und  Promotion der Autorin hervorgegangen und ist ein Grundlagenwerk der Sozialraumorientierung – im mehrfachen Sinn ein wegweisend für die Inklusion von Menschen mit psychischen Erkrankungen in die bürgerliche Gesellschaft und Nachbarschaft!

  • Gesellschaftliche Inklusion: philosophische Perspektiven und die Organisation von Gastfreundschaft in der Praxis

Leseprobe

Autorin Dr. Doortje Kal

Dr. Doortje Kal promovierte 2001 über das Projekt »Kwartiermaken«. Sie hat das Projekt in den Niederlanden und Belgien maßgeblich mitaufgebaut. Doortje Kal forschte und lehrte an der Universiteit voor Humanistiek in Utrecht.

Mehr lesen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Gastfreundschaft“