Politik • Gesellschaft

    »Wir wollten ins Verderben rennen«

    »Wir wollten ins Verderben rennen«

    Die Geschichte des Sozialistischen Patientenkollektivs Heidelberg

    Dieses Buch möchte dazu beitragen, sich ernsthaft mit dem Sozialistischen Patientenkollektivs Heidelberg auseinanderzusetzen als einem komplexen, dramatischen und erinnerungswürdigen Stück Zeit- und Psychiatriegeschichte und Geschichte der 68er-Bewegung.

    Mehr dazu
    Buch (2016)
    40,00 

    40 Jahre Psychiatrie-Enquete

    40 Jahre Psychiatrie-Enquete

    Blick zurück nach vorn

    Dieser Sammelband verbindet den historischen Rückblick auf die Transformation der psychiatrischen Versorgung mit einer Analyse der notwendigen Reformschritte in der Psychiatrie. Pünktlich zum 40-Jährigen Jubiläum der Psychiatrie-Enquete wagen wir den Blick zurück nach vorn.

    Mehr dazu
    Buch | E-Book (2015)
    40,00 

    Common Sense und Verrücktheit im sozialen Raum

    Common Sense und Verrücktheit im sozialen Raum

    Entwurf einer phänomenologischen Sozialpsychiatrie

    Samuel Thoma entwirft einen phänomenologisch-anthropologischen Grundriss der Psychiatrie und beleuchtet das Zusammenspiel von Common Sense, Verrücktheit und sozialem Raum.

    Mehr dazu
    Buch | E-Book (1970)
    39,00 

    Die Vermessung der Psychiatrie

    Die Vermessung der Psychiatrie

    Täuschung und Selbsttäuschung eines Fachgebiets

    Wenn man die gegenwärtige Psychiatrie verstehen will, muss man verstehen, was in den Köpfen von Psychiatern vor sich geht, sagt Weinmann. Mit seinem Buch liefert er einen kritischen und hochspannenden Beitrag.

    Mehr dazu
    Buch (2019)
    25,00 

    Eine andere Art von Wahnsinn

    Eine andere Art von Wahnsinn

    Vom langen Schweigen und Hoffen einer Familie

    Hinshaw schildert in seiner Autobiografie, was die Geheimhaltung und das Stigma einer psychischen Erkrankung für die Betroffenen, aber auch die Angehörigen bedeuten.

    Mehr dazu
    Buch | E-Book (2019)
    20,00 

    Irrenhäuser

    Irrenhäuser

    Kranke klagen an - Reprint der Ausgabe von 1969

    Der Whistle-Blower der 60er. Auf 200 Seiten stellt Frank Fischer seine Erfahrungen als Hilfspfleger in fünf deutschen und zwei englischen psychiatrischen Einrichtungen gegenüber.

    Mehr dazu
    Buch (2016)
    20,00 

    Normalität

    Normalität

    Die ungezähmte Kategorie in Psychiatrie und Gesellschaft

    Asmus Finzen zeigt auf, wie sehr die Vorstellungen sowohl in der Gesellschaft als auch in psychiatrischen Argumentationen zutiefst von Normalitätsannahmen geprägt sind.

    Mehr dazu
    Buch | E-Book (2018)
    20,00 

    Regionale Verantwortung übernehmen

    Regionale Verantwortung übernehmen

    Modellprojekte in Psychiatrie und Psychotherapie nach § 64b SGB V

    Ein Fachbuch für Nachahmer – auch für Kostenträger, Verwaltungen und Verbände.

    Mehr dazu
    Buch | E-Book (2014)
    35,00 

    Rundum ambulant

    Rundum ambulant

    Funktionales Basismodell psychiatrischer Versorgung in der Gemeinde

    Psychisch schwer erkrankte Menschen mit komplexem Behandlungsbedarf erhalten die notwendige Hilfe immer noch vorwiegend in der stationären Versorgung.

    Mehr dazu
    Buch | E-Book (2016)
    40,00 

    Selbstbestimmung und Solidarität

    Selbstbestimmung und Solidarität

    Unterstützte Entscheidungsfindung in der psychiatrischen Praxis

    Dieses Buch lotet die Möglichkeiten unterstützter Entscheidungsfindung in der psychiatrischen Praxis aus.

    Mehr dazu
    Buch | E-Book (2019)
    30,00 

    Stigma psychische Krankheit

    Stigma psychische Krankheit

    Zum Umgang mit Vorurteilen, Schuldzuweisungen und Diskriminierungen

    Es gibt kein Buch, das die gesellschaftlichen Hintergründe der Stigmatisierung so detailliert offen legt, wie dieses; es wird die gesellschaftspolitische Diskussion der kommenden Jahre prägen.

    Mehr dazu
    Buch | E-Book (2013)
    20,00