Politik • Gesellschaft

    Psychiatrie ohne Betten

    Psychiatrie ohne Betten

    Eine reale Utopie
    Ein leidenschaftliches Plädoyer für die Versorgung psychisch erkrankter Menschen zu Hause als Alternative zur stationären Behandlung. Der Autor diskutiert Theorie und Praxis einer psychosozialen Versorgung, die sich an der Lebens- und Beziehungswelt von Menschen in existenziellen Krisen orientiert.
    Mehr dazu
    Buch | E-Book (2021)
    30,00 

    Rundum ambulant

    Rundum ambulant

    Funktionales Basismodell psychiatrischer Versorgung in der Gemeinde
    Psychisch schwer erkrankte Menschen mit komplexem Behandlungsbedarf erhalten die notwendige Hilfe immer noch vorwiegend in der stationären Versorgung.
    Mehr dazu
    Buch | E-Book (2016)
    40,00 

    Selbstbestimmung und Solidarität

    Selbstbestimmung und Solidarität

    Unterstützte Entscheidungsfindung in der psychiatrischen Praxis
    Dieses Buch lotet die Möglichkeiten unterstützter Entscheidungsfindung in der psychiatrischen Praxis aus.
    Mehr dazu
    Buch | E-Book (2019)
    35,00 

    Stigma psychische Krankheit

    Stigma psychische Krankheit

    Zum Umgang mit Vorurteilen, Schuldzuweisungen und Diskriminierungen
    Es gibt kein Buch, das die gesellschaftlichen Hintergründe der Stigmatisierung so detailliert offen legt, wie dieses; es wird die gesellschaftspolitische Diskussion der kommenden Jahre prägen.
    Mehr dazu
    Buch | E-Book (2013)
    20,00 

    Zukunft. Psychiatrie

    Zukunft. Psychiatrie

    Herausforderungen. Konzepte. Perspektiven
    Die Herausforderung durch psychische Störungen für die Gesellschaft ist groß, der Transfer methodische und wissenschaftlicher Innovationen gelingt aber nur schleppend. Der Autor identifiziert zentrale fachliche, ethische, soziale und ökonomische Kernthemen und befragt Kolleg*innen nach ihren Konzepten für eine gute psychosoziale Versorgung.
    Mehr dazu
    Buch | E-Book (2022)
    30,00