Zukunft. Psychiatrie

Herausforderungen. Konzepte. Perspektiven

Format:
Kartoniert
Auflage:
1. Auflage 2022
Seiten:
292
ISBN:
978-3-96605-138-5
Erscheint am:
16. Mai 2022
30,00 

Die Herausforderung durch psychische Störungen für die Gesellschaft ist groß, der Transfer methodische und wissenschaftlicher Innovationen gelingt aber nur schleppend. Der Autor identifiziert zentrale fachliche, ethische, soziale und ökonomische Kernthemen und befragt Kolleg*innen nach ihren Konzepten für eine gute psychosoziale Versorgung.

Um neue therapeutische und methodische Konzepte in die Breite zu bringen, braucht es ein Engagement der Gesundheitspolitik für die Psychiatrie, aber auch das Engagement der in der Psychiatrie Tätigen und der von psychischen Erkrankungen betroffenen Menschen in der Gesundheitspolitik. Der Autor stellt die verschiedenen Perspektiven von Mitarbeitenden, Angehörigen und Betroffenen dar, nimmt die verschiedenen Herausforderungen in den Blick und fragt engagierte Expert*innen nach ihren Konzepten für eine zukünftige Gesundheitspolitik, z. B.:

  • Thomas Pollmächer (Menschenrechte),
  • Christian Kieser (soziale Gerechtigkeit)
  • Georg Schomerus (Forschung)
  • Bettina Wilms (Personalgewinnung)
  • Gerald Gass (Personalbemessung),
  • Iris Hauth (Digitalisierung)
  • Nils Greve (Partizipation und Teilhabe).

Leseprobe

Autor Arno Deister

Prof. Dr. Arno Deister war über 20 Jahren Chefarzt des Zentrums für Psychosoziale Medizin des Klinikums Itzehoe. Die Finanzierung der psychiatrischen und psychotherapeutischen Versorgung erfolgt dort durch das Regionale Budget, ein innovatives, in Deutschland bisher nur an wenigen Kliniken eingeführtes Finanzierungssystem.

Mehr lesen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Zukunft. Psychiatrie“