Beziehungskisten

Erleben und Qualität von Beziehungen in der Gemeindepsychiatrie

Format:
Kartoniert
Auflage:
1. Auflage 2019
Seiten:
176
ISBN:
978-3-88414-996-6
30,00 

Grundlage gelingender sozialpsychiatrischer Hilfen ist Beziehung – und zwar nicht nur die zwischen Fachkräften und Klient*innen. Dieser Band beleuchtet Beziehungsgeflechte und das Verhalten im sozialen Nahraum aus ganz unterschiedlichen Blickwinkeln. Im Fokus steht die Frage, wie sich die Qualität von Beziehungsangeboten aus Sicht der Nutzer*innen messen und verbessern lässt.
Forschungsbeiträge nehmen u.a. die Partnersuche von Menschen mit Psychiatrieerfahrung in den Blick sowie die Beziehungsgestaltung im Betreuten Wohnen und im Kontext von Genesungsbegleitung. Die Autor*innen dieses Bandes decken dabei sowohl Potenziale als auch Spannungsfelder professioneller Beziehungen auf. Der Schlüssel liegt in der Bereitschaft von professionell Helfenden, sich auf die besondere Lebenssituation psychisch erkrankter Menschen einzulassen.
In Kürze:
• Basisvariablen gelingender Beziehungsgestaltung
• Potenziale und Spannungsfelder professioneller Beziehungen
• Beziehungsentwicklung bei EX-IN-Genesungsbegleitung
• Das Fußballstadion: Stätte inklusiver Beziehungskultur?
• Bedeutung für Konzepte und Arbeitsstrukturen der Fachkräfte

Leseprobe

Autoren und Herausgeber

Herausgeber Prof. Dr. Henning Daßler

Prof. Dr. Henning Daßler ist Diplom-Pädagoge und lehrt an der Hochschule Fulda Gemeindepsychiatrie, Rehabilitation und Beratung. Er ist Studiengangsleiter für den M.A. Soziale Arbeit Gemeindepsychiatrie.

Mehr lesen
Herausgeberin Petra Gromann

Prof. Dr. Petra Gromann ist Diplom-Soziologin und Professorin für Rehabilitation an der Hochschule Fulda. Sie ist Studiengangsleiterin für den B.A. Soziale Arbeit online/BASA-dual.

Mehr lesen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Beziehungskisten“