Unterstützte Entscheidungsfindung in sozialen Berufen

Format:
Kartoniert
Auflage:
1. Auflage 2022
Seiten:
144
ISBN:
978-3-8252-5849-8
Erscheint am:
14. Feb. 2023
25,00 

Von der Fürsorge zur Unterstützung
Menschen mit Behinderungen und psychiatrischen Diagnosen stehen unentwegt vor Entscheidungssituationen – getroffen werden diese Entscheidungen aber meist von anderen! Mit der unterstützten Entscheidungsfindung werden die betroffenen Menschen im Erkennen und Durchsetzen ihrer Wünsche gestärkt.

Das Konzept der unterstützten Entscheidungsfindung grenzt sich von der langjährigen Praxis der fürsorglichen Entscheidung über das Leben von Menschen mit Behinderungen ab. Das Buch vermittelt den theoretischen Rahmen und das methodische Rüstzeug: Praxisbeispiele aus zahlreichen Handlungsfeldern illustrieren die Bandbreite der Umsetzungsmöglichkeiten sowie die Stolperfallen. So werden Mitarbeitende im Betreuten Wohnen, in Arbeit und Reha, aber auch berufliche Betreuende unterstützt, die Rechts- und Handlungsfähigkeit der begleiteten Menschen zu sichern.

Dieser Titel ist bei utb erschienen und über unseren Webshop ausschließlich als Printbuch bestellbar.
eBooks und Handelsbestellungen bitte direkt an utb »

 

Leseprobe

Autorin Patrizia Tolle

Prof. Dr. Patrizia Tolle ist Diplom-Behindertenpädagogin und Krankenschwester. Sie lehrt an der Frankfurt University of Applied Sciences in den Studiengängen der Pflege und Sozialen Arbeit.

Mehr lesen
Autor Thorsten Stoy

Dr. Thorsten Stoy leitet an der Frankfurt University of Applied Sciences den Studiengang Soziale Arbeit (B.Sc.) und beschäftigt sich mit der Entwicklung von Qualitätsstandards für die rechtliche Betreuung.

Mehr lesen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Unterstützte Entscheidungsfindung in sozialen Berufen“