Psychopharmakotherapie und Empowerment

Ein Trainingsprogramm zum selbstständigen Medikamentenmanagement

Format:
Kartoniert
Auflage:
1. Auflage 2020
Seiten:
160
ISBN:
978-3-88414-937-9
Erscheint am:
11. Mai 2020
25,00 

Ein verlässliches Medikamentenmanagement stellt Menschen mit chronischen psychischen Erkrankungen vor Herausforderungen. Pflegende können die Zeit auf der Station nutzen, um mit Patient*innen den eigenverantwortlichen Umgang mit ihren Medikamenten zu üben. Diese Handreichung für Pflegefachpersonen erleichtert die Durchführung von Trainingsprogrammen.

Medikamente haben in der täglichen Praxis psychiatrischer Pflegender zentrale Bedeutung. Für die Durchführung des Medikamenten-Trainingsprogramms braucht es Pflegende, die auf die individuelle Einstellung und Vorgehensweise der Patient*innen eingehen können, ihre Sorgen und Widerstände ernst nehmen und gemeinsam mit ihnen nach tragbaren Lösungen suchen – auch zu Hause, in der nachstationären Phase.

Das Buch zeigt, wie die gewünschte Selbstbefähigung des Patienten in der Praxis gefördert werden kann.
• Praxiserprobte Materialien für den Pflegeprozess im Downloadbereich
• Checklisten für Ablauf des MedikamentenTrainingsProgramms (MTP)
• Informationsblätter für Gespräche mit den Patient*innen

Leseprobe

Autoren und Herausgeber

Autor Uwe Schirmer

Dr. Uwe Bernd Schirmer ist Krankenpfleger und Dipl. Pflegepädagoge. Er arbeitet seit 40 Jahren in der Pflege, Bildung und Pflegeforschung. Er ist Leiter der akademie südwest des Zentrum für Psychiatrie Südwürttemberg. www.uwe-schirmer.de

Mehr lesen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Psychopharmakotherapie und Empowerment“