Expedition Arbeit

Wege in Beschäftigung für Menschen mit Borderline

Format:
Kartoniert
Auflage:
Wege in Beschäftigung für Menschen mit Borderline
Seiten:
296
ISBN:
978-3-86739-144-3
20,00 

Ob Neuorientierung oder beruflicher Wiedereinstieg – der Weg in Arbeit und Beschäftigung erscheint vielen Borderline-Erkrankten wie eine Expedition ins Ungewisse. Die praxiserfahrenen Autorinnen bieten Anleitung zur Selbsthilfe und machen Mut, Strategien zur beruflichen Teilhabe zu entwickeln. Schwerpunktthemen sind:
• Motivation und Zielfindung
• Praktische Hinweise zu Bewerbung und Vorstellungsgespräch
• Informationen zu sozialrechtlichen Fragen
• Finanzierungsmöglichkeiten
• Herausforderungen im Arbeitsalltag
• Strategien zur Problembewältigung.
Erfahrungsberichte, Insider-Tipps, Literatur und Links machen dieses Buch für Menschen mit Borderline-Diagnose und professionell Tätige zu einem unverzichtbaren Reiseführer. Mit kostenlosem Downloadmaterial.

Leseprobe

Autoren und Herausgeber

Autorin Dr. Christiane Tilly

Dr. Christiane Tilly ist Ergotherapeutin und Dipl. Erziehungswissenschaftlerin. Sie ist in der Ergotherapie einer allgemeinpsychiatrischen Klinik tätig und unterstützt dort Patientinnen und Patienten bei deren beruflicher Perspektivplanung.

Mehr lesen
Autorin Melanie Grefenberg

Melanie Grefenberg ist Diplom-Sozialarbeiterin, arbeitet beim Integrationsfachdienst des Landkreises Soest und begleitet dort Menschen mit psychischer Erkrankung bei der Vermittlung in Arbeit.

Mehr lesen

Downloadmaterial

Download

Downloadmaterial

Herunterladen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Expedition Arbeit“

Veranstaltungen

12. Okt. 2019 - 12. Okt. 2019 | Fritz Thyssen Stiftung, Apostelnkloster 13-15, 50672 Köln | 11:00 - 21:30 Uhr

Borderline-Tag 2019

Informationstag für die Öffentlichkeit Der Borderline-Informationstag GRENZENLOS – Borderline erkennen, behandeln und überwinden am 25.03.2017 war ein überwältigender Erfolg, was sich sowohl in der großen Teilnehmerzahl als auch in dem sehr positiven Feedback ausgedrückt hat. Wir haben für diesen Tag den DGPPN-Antistigma-Preis erhalten, über diese besondere Auszeichnung zur Entstigmatisierung psychischer Erkrankungen sind wir stolz und […]

Zur Veranstaltung