Soziale Teilhabe professionell fördern

Grundlagen und Methoden der Unterstützung

Format:
Kartoniert
Auflage:
1. Auflage 2022
Seiten:
240
ISBN:
978-3-96605-100-2
Erscheint am:
15. Nov. 2021
30,00 

Das BTHG fordert die qualifizierte Assistenz, die fachlich fundierte Begleitung, Beratung und Unterstützung von Menschen mit Behinderungen für deren Umsetzung in der Psychiatrie es noch keine Standards gibt, wohl aber hilfreiche Methoden. Diese werden hier vor dem Hintergrund von Rahmenbedingungen und gesetzlichen Grundlagen einzeln und praxisbezogen vorgestellt. Ein profitabler »Handwerkskoffer« für alle psychosozialen Arbeitsfelder!

Vertrautes Gelände, neue Perspektive

Der Paradigmenwechsel im Bereich der Teilhabe und Rehabilitation soll Menschen mit Behinderung zu eigenverantwortlicher und selbstbestimmter Lebensführung befähigen. Qualifizierte Assistenz erfordert von Mitarbeitenden der Eingliederungshilfe neben persönlichen und erfahrungsbezogenen auch neue fachliche, handlungsbezogene Kompetenzen.

In diesem Buch werden die Grundlagen und Methoden vorgestellt, die das fachliche Profil der qualifizierten Assistenz schärfen und aus verschiedenen Perspektiven beleuchten. Grafiken, Handlungsempfehlungen und Downloadmaterialien unterstreichen die Praxisnähe dieses Handbuches.

• erstes Praxisbuch zur qualifizierten Assistenz im Bereich der psychosozialen Versorgung für psychisch erkrankte Menschen nach dem neuen SGB IX.
• Hilfeplanung und Gesamtplanverfahren konkret

Leseprobe

Herausgeber Karsten Giertz

Karsten Giertz M.A. hat eine Vertretungsprofessur für Psychologie und Soziales an der Hochschule Neubrandenburg.

Mehr lesen
Herausgeberin Lisa Große

Lisa Große M.A. ist Klinische Sozialarbeiterin und wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Alice Salomon-Hochschule Berlin.

Mehr lesen
Herausgeber Dieter Röh

Dr. Dieter Röh ist Professor für Soziale Arbeit an der HAW Hamburg mit den Schwerpunkten Behindertenhilfe, Sozialpsychiatrie, Klinische Sozialarbeit, Rehabilitation, Geschichte, Theorien, Ethik und Methoden Sozialer Arbeit.

Mehr lesen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Soziale Teilhabe professionell fördern“