Scheer, M; Utschakowski, J.: Wie viel Arbeit schaffe ich? – Einzelartikel aus SI 4/2021

Kennwertanalyse eines Zuverdienstanbieters und eine sozialrechtliche Standortbestimmung von Zuverdienstbeschäftigung in Bremen
Seit Jahrzehnten hat sich in der Bundesrepublik Zuverdienstbeschäftigung als vornehmlich soziale Teilhabeleistung etabliert. Trotz des Verlustes angestammter Rechtsgrundlagen durch die Einführung des Bundesteilhabegesetzes wird der Leistungstyp in einigen Regionen progressiv und mit neuer Rechtsgrundlage fortgesetzt. Die vorliegende Arbeit macht anhand einiger Kennwertmessungen deutlich, dass Beschäftigte im Zuverdienst ein eigenständiges Leistungsprofil aufzeigen und weder die Leistungsansprüche einer Werkstatt noch eines anderen Leistungsanbieters nach jetziger gesetzlicher Ausgestaltung erfüllen können.

Titel zum Thema