Irren ist menschlich Kapitel 9, eBook (epub)

Der sich und Andere bemühende Mensch (Neurotisches Handeln, Persönlichkeitsstörungen und Psychosomatik)

Format:
EPUB
Auflage:
1. Auflage 2019
Seiten:
93
ISBN:
978-3-88414-994-2

Handliche Häppchen für kluge Köpfe!
Kapitel 9: »Der sich und Andere bemühende Mensch (Neurotisches Handeln, Persönlichkeitsstörungen und Psychosomatik)« aus dem sozialpsychiatrischen Standardwerk »Irren ist menschlich« jetzt als preiswerter Einzelband!
Das Lehrbuch »Irren ist menschlich« hat mit klaren Positionen die Versorgung psychisch erkrankter Menschen erneuert und geprägt. Die in ihm vertretene Position, dass es für das volle Verständnis von psychischen Beeinträchtigungen und Krankheiten auf die Haltung ankommt, mit der wir uns den Betroffenen und den Phänomenen nähern, hat die nachfolgenden Generationen geprägt.

Leseprobe

Autoren und Herausgeber

Autor Dr. med. Jens Plag

Dr. med. Jens Plag ist Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie. Er ist stellvertretender Leiter der Arbeitsgruppe und der Spezialambulanz für Angststörungen an der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Charité – Universitätsmedizin Berlin, Campus Charité Mitte.

Mehr lesen
Autor Dr. med. Ewald Rahn

Dr. med. Ewald Rahn ist Arzt für Nervenheilkunde und Psychotherapeutische Medizin sowie Psychotherapeut. Er arbeitet als leitender Arzt der Psychiatrie in der LWL-Klinik Warstein und ist stellvertretender Direktor der Klinik.

Mehr lesen
Autor Prof. Dr. med. Andreas Ströhle

Prof. Dr. med. Andreas Ströhle ist Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie. Leitender Oberarzt sowie Leiter der Arbeitsgruppe und der Spezialambulanz für Angststörungen an der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie Charité – Universitätsmedizin Berlin, Campus Charité Mitte.

Mehr lesen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Irren ist menschlich Kapitel 9, eBook (epub)“

Veranstaltungen

12. Okt. 2019 - 12. Okt. 2019 | Fritz Thyssen Stiftung, Apostelnkloster 13-15, 50672 Köln | 11:00 - 21:30 Uhr

Borderline-Tag 2019

Informationstag für die Öffentlichkeit Der Borderline-Informationstag GRENZENLOS – Borderline erkennen, behandeln und überwinden am 25.03.2017 war ein überwältigender Erfolg, was sich sowohl in der großen Teilnehmerzahl als auch in dem sehr positiven Feedback ausgedrückt hat. Wir haben für diesen Tag den DGPPN-Antistigma-Preis erhalten, über diese besondere Auszeichnung zur Entstigmatisierung psychischer Erkrankungen sind wir stolz und […]

Zur Veranstaltung