Hoffnung vermitteln im Pflegeprozess, eBook (pdf)

Format:
PDF
Auflage:
1. Auflage 2020
Seiten:
160
ISBN:
978-3-96605-012-8
19,99 

Nicht vorrätig

Ohne Hoffnung keine Genesung

Pflegende können kein Rezept für Hoffnung ausstellen, aber sie können auf vielfältige Weise Hoffnung vermitteln. Das ist immer nötig, denn ohne Hoffnung gibt es keinen Recovery-Prozess. Doch was als Haltung sofort einleuchtet, ist in der Praxis nicht immer so einfach, auch weil Pflegende selbst Hoffnung haben müssen, um diese vermitteln zu können.

Michaela Hand beschreibt, mit welchen Symptomen Hoffnungslosigkeit verbunden ist und wie eine hoffnungsvolle Haltung erarbeitet werden kann. Die Beispiele aus der Praxis zeigen: Die Vielfalt der möglichen Interventionen ist groß, sie müssen aber zu der jeweiligen Person passen. Mit diesem Handbuch für den Pflegealltag wird die Auswahl leichter fallen.

Die Reihe »better care« setzt Standards für Ausbildung und berufliche Praxis in der psychiatrischen Pflege.

Leseprobe

Autoren und Herausgeber

Autorin Michaela Hans

Michaela Hans arbeitet auf einer Aufnahmestation und einer Akutstation im Spital Thurgau.

Mehr lesen

Downloadmaterial

Download

Downloadmaterial

Downloadmaterial

Herunterladen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Hoffnung vermitteln im Pflegeprozess, eBook (pdf)“