Somatische Pflege in der psychiatrischen Arbeit

Format:
Kartoniert
Auflage:
1. Auflage 2019
Seiten:
160
ISBN:
978-3-88414-697-2
20,00 

Wenn Menschen mit psychischen Erkrankungen gleichzeitig an somatischen Erkrankungen leiden, werden körperliche Symptome allzu oft auf das »gestörte« Verhalten bezogen und nicht ausreichend medizinisch bzw. pflegerisch behandelt. Das Buch füllt diese Wissens- und Versorgungslücke und hilft bei der Abstimmung von somatischer und psychiatrischer Pflege.
Das Autor*innenteam frischt grundlegendes Wissen strukturiert auf und geht dabei auf die häufigsten somatischen Begleiterkrankungen und die besonderen Problemstellungen wie z.B. Polypharmazie oder Fehlernährung sowie auf Behandlungsziele und -möglichkeiten ein.
• Pflegerisches Wissen bei somatischer Komorbidität
• Verhinderung von Versorgungslücken in der psychiatrischen Pflege
• Vorschläge für gezielte Weiterbildungsmaßnahmen

Leseprobe

Autoren und Herausgeber

Autor Thomas Schwarze

Thomas Schwarze arbeitet als wissenschaftlicher Mitarbeiter in der Abteilung angewandte Forschung und Entwicklung Pflege und im Bachelor Studiengang Pflege der Fachhochschule Bern, Departement Gesundheit.

Mehr lesen
Autorin Regine Steinauer

Regine Steinauer ist als Pflegewissenschaftlerin in den UPK Basel in der Abteilung Entwicklung & Forschung Pflege, MTD und Soziale Arbeit tätig. Als pflegerische Abteilungsleiterin leitet sie das Ambulatorium für substanzgebundene Süchte ADS/Janus.

Mehr lesen
Autorin Simone Beeri

Simone Beeri ist Pflegeexpertin und Pflegewissenschaftlerin MScN in der Direktion Pflege und Bildung der PZM Psychiatriezentrum Münsingen AG.

Mehr lesen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Somatische Pflege in der psychiatrischen Arbeit“