Teilhabe an Arbeit – subjektive Perspektiven, eBook (pdf)

Fuldaer Schriften zur Gemeindepsychiatrie 7

Format:
PDF
Auflage:
1. Auflage 2020
Seiten:
160
ISBN:
978-3-96605-019-7
23,99 

Nicht vorrätig

Die berufliche Teilhabe psychisch erkrankter Menschen ist ein wichtiges Anliegen der UN-Behindertenrechtskonvention. Von der rechtlichen zur tatsächlichen Gleichstellung ist es aber noch ein weiter Weg.
Dieser Band identifiziert sowohl Hürden als auch Möglichkeiten. Er versammelt qualitative Forschungsbeiträge und identifiziert subjektiv bedeutsame Teilhabeziele im Bereich Arbeit. Beispiele erfolgreicher Inklusionsprojekte zeigen zudem, wie wichtig es ist, frühzeitig mit der beruflichen Eingliederung zu beginnen.
U.a. Beiträge zu
• Entwicklung von Teilhabezielen im Bereich Arbeit
• Kontextfaktoren bei der beruflichen Rehabilitation von Frauen
• Belastungen und Chancen von jungen psychisch erkrankten Erwachsenen
• Instrumenten und Verfahrensanleitungen

Leseprobe

Autoren und Herausgeber

Herausgeber Prof. Dr. Henning Daßler

Prof. Dr. Henning Daßler ist Diplom-Pädagoge und lehrt an der Hochschule Fulda Gemeindepsychiatrie, Rehabilitation und Beratung. Er ist Studiengangsleiter für den M.A. Soziale Arbeit Gemeindepsychiatrie.

Mehr lesen
Herausgeberin Petra Gromann

Prof. Dr. Petra Gromann ist Diplom-Soziologin und Professorin für Rehabilitation an der Hochschule Fulda. Sie ist Studiengangsleiterin für den B.A. Soziale Arbeit online/BASA-dual.

Mehr lesen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Teilhabe an Arbeit – subjektive Perspektiven, eBook (pdf)“