Integrative Psychosenpsychotherapie, eBook (pdf)

Ein emotions- und biografieorientierter Ansatz

Format:
PDF
Auflage:
1. Auflage 2021
Seiten:
240
ISBN:
978-3-96605-130-9
34,99 

Menschen mit Psychose-Erfahrungen werden im therapeutischen Alltag oft anders behandelt als Menschen mit anderen Störungsbildern – dabei können »allgemeine« Ansätze der Psychotherapie auch bei Psychosen angewandt werden. Die Autorin ermutigt psychotherapeutisch Tätige, ihr Wissen auch hier einzusetzen, und stellt theoretisch fundierte und versorgungsnahe Perspektiven auf psychotische Störungen vor.

Schulenübergreifend führt das Buch in das psychosespezifische Arbeiten ein, weist auf die Besonderheiten von Psychosebehandlungen hin und fördert anhand vieler Fallbeispiele den Mut für die Therapie mit Psychose-Erfahrenen.

Das Buch wirbt für einen biografisch verstehenden Zugang und zeigt auf, wie schematherapeutisch orientiertes Arbeiten im Rahmen eines integrativen, emotions- und bedürfnisorientierten Ansatzes Genesungsprozesse fördern kann. Es macht vorhandene theoretische Kenntnisse für die praktische Arbeit nutzbar und vermittelt eine sensible therapeutische Haltung, die auf Recovery, Selbstwirksamkeit und Empowerment ausgerichtet ist.

»Der Blick ist nicht pathologieorientiert, sondern auf die Emotionsregulation und den möglichst funktionaleren Umgang mit maladaptiven Bewältigungsreaktionen ausgerichtet, um den Betroffenen eine gute Lebensqualität mit und neben bestehenden Symptomen zu ermöglichen. Auf diesem Weg gibt das Buch eine gute Orientierung und macht gleichzeitig deutlich, dass die psychotherapeutische und psychiatrische Arbeit weiterhin bemüht sein muss, noch konkreter und praktischer den Zugang zu der psychotischen Weltwahrnehmung und den Verarbeitungsmechanismen zu beschreiben.«
Dr. Eckhard Roediger, Leiter des Instituts für Schematherapie Frankfurt, aus dem Geleitwort zum Buch

 

Stimmen zum Buch:

»Die Autorin legt ein Arbeitsbuch vor, das theoretisch, methodisch, prozessbegleitend und praxisorientiert überzeugt. Der als ‚integrativ’ annoncierte Ansatz erweist sich als einfühlsame, beziehungsorientierte und individuell adaptierbare Umsetzung schematherapeutischer Konzepte. Schrittweise wird die Bedeutung der thematischen Foki, der therapeutischen Haltung und Strategie(n) für psychotisches Erleben, für die Entwicklung alternativer Bewältigungsmuster, die Entfaltung von Selbstverständnis und Selbstfürsorge, von Recovery und Kohärenz, für einen Transfer in den Alltag erarbeitet, vorgestellt und erörtert. Das Buch überzeugt in Konzeptualisierung, Umsetzung und Diskussion voll und ganz. Es stellt wesentliche. kreative Optionen der Psychosenpsychotherapie zur Verfügung und insofern ein wertvolles Arbeitsinstrument für BehandlerInnen mit unterschiedlicher Ausbildung und Erfahrung dar.«
Socialnet (die komplette Rezension können Sie hier nachlesen »)

 

 

Leseprobe

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Integrative Psychosenpsychotherapie, eBook (pdf)“

Veranstaltungen

09. Jul. 2024 - 09. Jul. 2024 | Buchhandlung BücherKnecht, Theaterstr. 11, Landau/Pfalz | 18:00 - 20:00 Uhr

Autorenlesung: Franz-Josef Wagner liest aus seinem Buch »Hinfallen, Aufstehen, Weitergehen«

»Es tat mir wohl, dass meine Psychiatrie-Erfahrung jetzt nicht mehr nur Makel und ohnmächtig ertragenes Schicksal war, sondern auch Quelle von Kompetenz und politischer Teilhabe. Ich war zwar immer noch ein kleines Licht, aber immerhin, ich leuchtete.« Gemeinsam mit der Journalistin Cornelia Schäfer zeichnet der Selbsthilfeaktivist Franz-Josef Wagner nach, was ihn auf seinem Genesungsweg beflügelte […]

Zur Veranstaltung
17. Feb. 2024 | im Spreekino, Spremberg | 10:00 Uhr

Aktionstag »SOS – wenn die Seele durch Mobbing brennt« mit Autorinnenlesung aus »Molly und das große Nichts«

Mobbing ist ein gesellschaftliches Problem und kann jederzeit, ALLE von uns treffen. Um Mobbing und die möglichen Folgen mehr ins Bewusstsein zu rücken, veranstaltet der Verein “Herzenswünsche Oberlausitz e. V.” am Samstag, den 17.02.2024, ab 10.00 Uhr, einen Aktionstag gegen Mobbing und Diskriminierung im Spreekino in Spremberg. Bei diesem werden verschiedene Vorträge angeboten und es […]

Zur Veranstaltung
01. Feb. 2024 - 02. Feb. 2024 | Online - Seminar (über Zoom) | 09:00 - 17:00 Uhr

SeeSeminar mit Andreas Knuf: »Freude, Zufriedenheit und Zuversicht fördern«

Andreas Knuf ist Psychologischer Psychotherapeut mit eigener Praxis in Konstanz. Er hat zahlreiche Artikel und Bücher zu Borderline, Empowerment und Achtsamkeit veröffentlicht. Auch in diesem Jahr bietet er wieder zahlreiche Online-Seminare im Fortbildungsinstitut »SeeSeminare« an. Dieses Institut widmet sich Mitarbeitenden in psychosozialen Berufen, die mit Menschen mit psychischen Schwierigkeiten arbeiten. Dazu zählen Sozialpädagog*innen, Pflegekräfte, Psycholog*innen, […]

Zur Veranstaltung