Eikmeier, G.: Frantz Fanon und die Psychiatrie – Einzelartikel aus SI 4/2021

Vor sechzig Jahren starb Frantz Fanon im Alter von nur 37 Jahren. Bekannt geworden ist er als Protagonist der »Dritte-Welt-Bewegung« durch sein Hauptwerk »Die Verdammten dieser Erde«. In den 50er-Jahren des vergangenen Jahrhunderts hat Fanon vor und später neben seinem politischen Engagement als Psychiater in Nordafrika gearbeitet und dort wichtige sozialpsychiatrische Akzente gesetzt. An diesen Teil seines Lebenswerks soll erinnert werden.

Titel zum Thema