Schizophrenie

    Auf der Spur des Morgensterns

    Auf der Spur des Morgensterns

    Psychose als Selbstfindung
    Der Erlebnisbericht von Dorothea Sophie Buck-Zerchin wurde zu einem Fanal im doppelten Sinn: Einerseits klagt er in überzeugender Weise eine gesprächslose und defizitorientierte Psychiatrie an. Andererseits ist er ein ermutigendes Beispiel dafür, dass eine Psychose heilbar sein kann, wenn ihr Sinn verstanden und ins Leben einbezogen wird.
    Mehr dazu
    Buch (2014)
    25,00 

    Bulla, Ross: Soziökonomische Benachteiligung und Unterbringung von Personen mit Migrationshintergrund im MRV-BW (§ 63 StGB) – Einzelartikel aus R&P 3/2021

    Bulla, Ross: Soziökonomische Benachteiligung und Unterbringung von Personen mit Migrationshintergrund im MRV-BW (§ 63 StGB) – Einzelartikel aus R&P 3/2021

    Aktuelle Zahlen und Zusammenhänge Hintergrund: In der Literatur finden sich deutliche Hinweise auf einen substanziellen Zusammenhang zwischen Migration, sozialer Benachteiligung und der Prävalenz von Schizophrenie. Ziele: Die Darstellung von spezifischen Zusammenhängen zwischen den Herkunftsländern von Personen und dem Risiko einer Unterbringung nach § 63 StGB. Methode: Daten aus einem flächendeckenden Evaluationsinstrument für forensisch stationäre Patient*innen […]
    Mehr dazu
    Beitrag (1970)
    9,99 

    Die abklingende Psychose

    Die abklingende Psychose

    Verständigung finden, Genesung begleiten
    Es geht darum, die Lebenswelt und Bedürfnisse psychoseerfahrener Menschen besser zu verstehen und schrittweise Möglichkeiten der Verständigung aufzubauen, um den Weg der Genesung bestmöglich zu begleiten. Die Autoren zeigen mit zahlreichen Begleitbeispielen, wie dies möglich ist und alle Beteiligten dazu aktiv beitragen können.
    Mehr dazu
    Buch | E-Book (2017)
    30,00 

    Die beginnende Schizophrenie

    Die beginnende Schizophrenie

    Versuch einer Gestaltanalyse des Wahns
    Die Früherkennung von schizophrenen Psychosen ist ein Dauerthema der Psychiatrie, insbesondere der Schizophrenieforschung.
    Mehr dazu
    Buch (2010)
    30,00 

    Die Bettelkönigin

    Die Bettelkönigin

    Dieses liebevoll und mit viel Humor erzählte Großstadtmärchen macht eine psychische Erkrankung, ohne Schrecken auszulösen, für Kinder begreifbar.
    Mehr dazu
    Buch (2013)
    15,00 

    Dönisch-Seidel, U.; van Treeck, B.; Geelen, A.; Siebert, M.; Rahn, E.; Scherbaum, N.; Kutscher, S.-U.: Zur Vernetzung von forensischer Psychiatrie und Allgemeinpsychiatrie – Einzelartikel aus R&P 4/2007

    Dönisch-Seidel, U.; van Treeck, B.; Geelen, A.; Siebert, M.; Rahn, E.; Scherbaum, N.; Kutscher, S.-U.: Zur Vernetzung von forensischer Psychiatrie und Allgemeinpsychiatrie – Einzelartikel aus R&P 4/2007

    Die Entwicklungen von Allgemeinpsychiatrie und Maßregelvollzug in der Anzahl stationärer Betten und in den stationären Behandlungs-/ Unterbringungsdauern sowie die steigende Anzahl schizophrener Patienten im Maßregelvollzug sind gegenläufig. Es gibt Hinweise darauf, dass eine Verschiebung bestimmter Patientengruppen aus der Allgemeinpsychiatrie in die forensische Psychiatrie stattfindet. Dies war Anlass, in einer Arbeitsgruppe mit Vertretern des Landesbeauftragten für […]
    Mehr dazu
    Beitrag (2007)
    9,99 

    Eigensinn und Psychose

    Eigensinn und Psychose

    »Noncompliance« als Chance
    Thomas Bock erzählt in diesem Buch Geschichten von eigensinnigen Patienten – er berichtet von kreativen Wegen des Zugangs zu jungen Ersterkrankten und zu langfristig Psychoseerfahrenen. Sein Credo: Gerade von eigensinnigen Patienten können wir viel lernen über die Bedeutung von Psychosen, die notwendigen strukturellen Veränderungen der Psychiatrie, über angemessene Beziehungskultur.
    Mehr dazu
    Buch (2017)
    18,00 

    Frommann, N.; Luckhaus, C.; Dönisch-Seidel, U.; Gaebel, W.; Janssen, B.: Schizophrenie und Fremdaggression – Einzelartikel aus R&P 4/2012

    Frommann, N.; Luckhaus, C.; Dönisch-Seidel, U.; Gaebel, W.; Janssen, B.: Schizophrenie und Fremdaggression – Einzelartikel aus R&P 4/2012

    Ein Projekt zur Prävention fremdaggressiven Verhaltens im Rahmen psychotischer Störungen durch Behandlungsoptimierung in der Allgemeinpsychiatrie Die zunehmende Zahl schizophren Kranker im Maßregelvollzug, die bereits im Vorfeld der forensischen Unterbringung stationäre Behandlungen in der Allgemeinpsychiatrie hatten, kann ein Hinweis für einen therapeutischen Handlungsbedarf sein. …
    Mehr dazu
    Beitrag (2012)
    9,99 

    Hölderlin und die Psychiatrie

    Hölderlin und die Psychiatrie

    Im Zentrum von »Hölderlin und die Psychiatrie« steht die Aufarbeitung der zum Teil erbittert geführten Debatten um die Einschätzung von Hölderlins Wahnsinn. Vertreter*innen der Geistes- und Literaturwissenschaften sowie der Psychiatrie erwecken diese Debatte zu neuem Leben.
    Mehr dazu
    Buch (2010)
    30,00 

    Irren ist menschlich Kapitel 5

    Irren ist menschlich Kapitel 5

    Der sich und Anderen fremd werdende Mensch (Schizophrenie)
    Kapitel 5: »Der sich und Anderen fremd werdende Mensch (Schizophrenie)« aus dem sozialpsychiatrischen Standardwerk »Irren ist menschlich« jetzt als preiswerter Einzelband!
    Mehr dazu
    Buch | E-Book (2019)
    10,00 

    Junge Menschen mit Psychosen begleiten

    Junge Menschen mit Psychosen begleiten

    Das Praxisbuch zum FRITZ
    Das Buch ermutigt, die Behandlung von jungen Menschen mit Psychosen auf neue Füße zu stellen: Im hier beschriebenen Projekt FRITZ werden seit vielen Jahren international gut beforschte und erprobte Strategien auf das deutschsprachige Versorgungssystem übertragen und weiterentwickelt. Eine Behandlung im FRITZ hat viele Facetten, psychotherapeutische und medizinische Angebote stehen neben sozialen Angeboten und Jobcoaching.
    Mehr dazu
    Buch | E-Book (2021)
    30,00 

    Kogan, I.: Die Wirksamkeit psychoedukativer Maßnahmen bei Gefangenen mit Schizophrenie und Substanzkonsumstörung im Justizvollzugskrankenhaus – Einzelartikel aus R&P 3/2019

    Kogan, I.: Die Wirksamkeit psychoedukativer Maßnahmen bei Gefangenen mit Schizophrenie und Substanzkonsumstörung im Justizvollzugskrankenhaus – Einzelartikel aus R&P 3/2019

    Ilona Kogan-Die Wirksamkeit psychoedukativer Maßnahmen bei Gefangenen mit Schizophrenie und Substanzkonsumstörung im Justizvollzugskrankenhaus Eine randomisierte kontrollierte Studie – Ausgabe 3/2019
    Mehr dazu
    Beitrag (2019)
    9,99