Blender

Dokumentarfilm

Produktart:
DVD
Laufzeit:
105 Minuten
Erschienen:
20.07.2016
ISBN:
978-3-88414-669-9
25,00 
Kategorie: Schlüsselworte: , ,

Ein wunderbarer Film, mit dem Susann Reck einen unvoreingenommenen, neugierigen Blick auf sechs psychisch schwer beeinträchtigte Menschen und, was sie bewegt, erlaubt. Als Filmemacherin kehrt sie an den Ort ihrer Kindheit zurück – ein von ihren Eltern gegründetes Heim für psychisch Erkrankte.

Der Titel steht für einen Berg im Allgäuer Voralpenland. Die Eltern der Filmemacherin Susann Reck gründeten dort ein offenes Heim für psychisch Erkrankte und gaben ihm den Namen des Berges, Blender. Der Film porträtiert über den Zeitraum eines Jahres das Leben von sechs Bewohnern. Gleichzeitig ist er ein autobiografisch inspirierter Dokumentarfilm an einem besonderen Ort, der von einer beeindruckenden Natur, vom Blick der Autorin auf ihre Kindheit und vom Kommen und Gehen der Patienten geprägt ist. »Blender« thematisiert nicht in erster Linie ein Verrückt- oder Anderssein, sondern zeigt die Protagonisten mit ihrer ganzen, manchmal dramatischen Individualität und ihrer eigenen, inneren Logik.

Ein anrührendes und überzeugendes filmisches Dokument, das auch als Lernfilm bei (Psychose-)Seminaren und für thematische Filmvorführungen mit Diskussion geeignet ist.

Leseprobe

Autoren und Herausgeber

Regisseurin Susann S. Reck

Susann Reck, aufgewachsen im Allgäu, in München, Gava Maritima und Barcelona, ist Regisseurin, Filmemacherin, Künstlerin, Texterin und lebt in Berlin.

Mehr lesen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Blender“