120 Tage neues Betreuungsrecht: auf Sand gebaut?

Jahrbuch BdB 2024

Format:
Kartoniert
Auflage:
1. Auflage 2024
Seiten:
192
ISBN:
978-3-86739-342-3
30,00 
Kategorie: Schlagwort:

Seit 2023 ist das neue Betreuungsrecht in Kraft und das Jahrbuch des BdB legt Zeugnis ab, wie sich die Reform im ersten Jahr bewährt hat – die Erfahrungsberichte aus Sicht der Gerichte, der Behörden und der Betreuungspraxis können schon heute als wichtige Zeitdokumente angesehen werden. Der BdB unterstreicht in diesem Werk einmal mehr seine Sorge um das Fortbestehen des Berufes Betreuung und wiederholt seine Forderung nach einer leistungsgerechten Vergütung von Berufsbetreuer*innen – diese nämlich ist nicht Bestandteil des aktuellen Rechts. Viele Betreuungsbüros und -vereine sind in großer Not… Vor diesem Hintergrund sind die Ergebnisse des zweiten Teils einer vom BdB in Auftrag gegebenen Studie besonders relevant. Trotz der prekären Lage der Berufsinhaber*innen und der intensiven politischen Arbeit rückt der Verband inhaltliche Themen in den Mittelpunkt und stellt seine wissenschaftlich fundierte Strategie der Qualitätsentwicklung vor. Dazu gibt es eine Fülle an Themen aus den Bereichen Recht, Geschichte, Philosophie und aus der alltäglichen Praxis von Betreuer*innen. Ein Fundus für alle, die sich für professionelle Betreuung interessieren und die großen fachpolitischen Themen verfolgen wollen!

Leseprobe

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „120 Tage neues Betreuungsrecht: auf Sand gebaut?“

Veranstaltungen

09. Jul. 2024 - 09. Jul. 2024 | Buchhandlung BücherKnecht, Theaterstr. 11, Landau/Pfalz | 18:00 - 20:00 Uhr

Autorenlesung: Franz-Josef Wagner liest aus seinem Buch »Hinfallen, Aufstehen, Weitergehen«

»Es tat mir wohl, dass meine Psychiatrie-Erfahrung jetzt nicht mehr nur Makel und ohnmächtig ertragenes Schicksal war, sondern auch Quelle von Kompetenz und politischer Teilhabe. Ich war zwar immer noch ein kleines Licht, aber immerhin, ich leuchtete.« Gemeinsam mit der Journalistin Cornelia Schäfer zeichnet der Selbsthilfeaktivist Franz-Josef Wagner nach, was ihn auf seinem Genesungsweg beflügelte […]

Zur Veranstaltung
17. Feb. 2024 | im Spreekino, Spremberg | 10:00 Uhr

Aktionstag »SOS – wenn die Seele durch Mobbing brennt« mit Autorinnenlesung aus »Molly und das große Nichts«

Mobbing ist ein gesellschaftliches Problem und kann jederzeit, ALLE von uns treffen. Um Mobbing und die möglichen Folgen mehr ins Bewusstsein zu rücken, veranstaltet der Verein “Herzenswünsche Oberlausitz e. V.” am Samstag, den 17.02.2024, ab 10.00 Uhr, einen Aktionstag gegen Mobbing und Diskriminierung im Spreekino in Spremberg. Bei diesem werden verschiedene Vorträge angeboten und es […]

Zur Veranstaltung
01. Feb. 2024 - 02. Feb. 2024 | Online - Seminar (über Zoom) | 09:00 - 17:00 Uhr

SeeSeminar mit Andreas Knuf: »Freude, Zufriedenheit und Zuversicht fördern«

Andreas Knuf ist Psychologischer Psychotherapeut mit eigener Praxis in Konstanz. Er hat zahlreiche Artikel und Bücher zu Borderline, Empowerment und Achtsamkeit veröffentlicht. Auch in diesem Jahr bietet er wieder zahlreiche Online-Seminare im Fortbildungsinstitut »SeeSeminare« an. Dieses Institut widmet sich Mitarbeitenden in psychosozialen Berufen, die mit Menschen mit psychischen Schwierigkeiten arbeiten. Dazu zählen Sozialpädagog*innen, Pflegekräfte, Psycholog*innen, […]

Zur Veranstaltung