Psychiatriegeschichte

    In Gegenwart der Vergangenheit

    In Gegenwart der Vergangenheit

    Die Reintegration von Täterinnen und Tätern der NS-»Euthanasie« in Niedersachsen nach 1945
    Nach 1945 war die deutsche Psychiatrie geprägt von Ärztinnen und Ärzten, die im Nationalsozialismus an Medizinverbrechen beteiligt gewesen waren. Die Arbeit zeichnet die Voraussetzungen und den Weg der Reintegration dieser Personen in Gesellschaft und Arbeitswelt der frühen Bundesrepublik nach.
    Mehr dazu
    Buch (2019)
    25,00 

    Ins Leben verrückt

    Ins Leben verrückt

    Das Atriumhaus als Pionier einer offenen Psychiatrie
    Dieses Buch erzählt von der Ideengeschichte, dem Programm und dem Innenleben des Atriumhauses, einer in den 1990er Jahren gegründeten offenen Vor-Ort-Psychiatrie in München, die sich den Leitgedanken »Krise statt Krankheit« auf ihre Fahnen geschrieben hat.
    Mehr dazu
    Buch (2018)
    30,00 

    Irren ist menschlich

    Irren ist menschlich

    Lehrbuch der Psychiatrie und Psychotherapie
    Dieses Buch liefert das ausbildungsrelevante Wissen über psychische Krankheiten, therapeutische Ansätze und Methoden, wissenschaftliche Grundlagen und den gesellschaftlichen Kontext – verständlich, kritisch, differenziert.
    Mehr dazu
    Buch | E-Book (1970)
    40,00 

    Irrenhäuser

    Irrenhäuser

    Kranke klagen an - Reprint der Ausgabe von 1969
    Der Whistle-Blower der 60er. Auf 200 Seiten stellt Frank Fischer seine Erfahrungen als Hilfspfleger in fünf deutschen und zwei englischen psychiatrischen Einrichtungen gegenüber.
    Mehr dazu
    Buch (2016)
    20,00 

    Irrfahrten: Autobiografie eines Psychiaters

    Irrfahrten: Autobiografie eines Psychiaters

    In der vorliegenden Autobiografie beweist Erich Wulff einmal mehr seinen Mut: Vorbehaltlos erzählt er nicht nur vom Gelingen, sondern auch vom Scheitern im eigenen Leben.
    Mehr dazu
    Buch (2001)
    30,00 

    Leben in Haus 5

    Leben in Haus 5

    Die Geschichte des Bewahrungshauses in Düren: Zeitzeugen berichten 1950-1986
    Das Buch schildert die Zeit von 1950 bis 1986 und begleitet die gleichnamige Ausstellung im Psychiatriegeschichtlichen Dokumentationszentrum Düren (PDZ).
    Mehr dazu
    Buch (2018)
    20,00 

    Psychiatrie-Enquete: mit Zeitzeugen verstehen

    Psychiatrie-Enquete: mit Zeitzeugen verstehen

    Eine Oral History der Psychiatriereform in der BRD
    Eine spannende und erhellende historische Aufarbeitung der Ereignisse auf der Basis von Interviews und Quellendokumenten – eine Oral History der Psychiatrie-Enquete.
    Mehr dazu
    Buch | E-Book (2019)
    25,00 

    Von der Provinzialheilanstalt zum LWL-Klinikum Gütersloh

    Von der Provinzialheilanstalt zum LWL-Klinikum Gütersloh

    EinJahrhundertProjekt der Psychiatriegeschichte
    Zum ersten Mal wird versucht, die Geschichte des LWL-Klinikums Gütersloh als ein JahrhundertProjekt durch alle Phasen und Entwicklungen geschlossen darzustellen. Einzelne, bedeutsame Episoden sind dabei die Knotenpunkte des roten Fädens durch das Jahrhundert.
    Mehr dazu
    Buch (2019)
    20,00 

    Zwischen Empowerment und sozialer Kontrolle, eBook (pdf)

    Zwischen Empowerment und sozialer Kontrolle, eBook (pdf)

    Das Selbstverständnis der Professionellen in der Sozialpsychiatrie
    Ralf Quindel fragte Sozialpädagog*innen, Psycholog*innen und Ärzt*innen, die in Sozialpsychiatrischen Diensten in Berlin und Bayern arbeiten, nach deren Verständnis von sozialpsychiatrischer Praxis.
    Mehr dazu
    E-Book (2004)
    23,99