Alltagsbewältigung

    Alltags- und lebensweltorientierte Ansätze sozialpsychiatrischen Handelns

    Alltags- und lebensweltorientierte Ansätze sozialpsychiatrischen Handelns

    In dieser umfassenden Studie wird die Leistungsfähigkeit eines Sozialpsychiatrischen Dienstes (SpD) untersucht.
    Mehr dazu
    E-Book (2001)
    28,99 

    Kontakt- und Begegnungsstätten für psychisch erkrankte Menschen

    Kontakt- und Begegnungsstätten für psychisch erkrankte Menschen

    Kontakt- und Begegnungsstätten eröffnen vielfältige Möglichkeiten für die Mitarbeitenden, Kontakt zu chronisch psychisch Kranken zu halten. Die Autorin beschreibt die Arbeitsweisen solcher Stätten und stellt jeweils heraus, was wie genutzt werden kann, um den Besucher*innen Entwicklungschancen zu ermöglichen.
    Mehr dazu
    Buch | E-Book (2010)
    18,00 

    Lichtjahre

    Lichtjahre

    Psychosen ohne Psychiatrie - Reprint der Ausgabe von 2001
    Reprint der Ausgabe von 2001
    Mehr dazu
    Buch | E-Book (2014)
    35,00 

    Mit psychischer Krankheit in der Familie leben

    Mit psychischer Krankheit in der Familie leben

    Rat und Hilfe für Angehörige
    Dieser Ratgeber vermittelt das gesammelte diagnosenübergreifende Wissen der Angehörigen-Selbsthilfe und bietet grundlegende Unterstützung für das Zusammenleben mit psychisch erkrankten Menschen.
    Mehr dazu
    Buch | E-Book (2014)
    20,00 

    Von wegen Mimose

    Von wegen Mimose

    Wie ich meine Hochsensibilität als Stärke erkannte
    Hochsensibilität ist auch eine Stärke und ein Geschenk, wie dieser aufschlussreiche Erfahrungsbericht der erfolgreichen Autorin zeigt.
    Mehr dazu
    Buch | E-Book (2015)
    18,00 

    Zuhören, informieren, einbeziehen

    Zuhören, informieren, einbeziehen

    Leitfaden für die Arbeit mit Angehörigen in der Psychiatrie
    Angehörige psychisch erkrankter Menschen bieten den Betroffenen Rückhalt, wirken stabilisierend und präventiv. Doch nicht selten ist die Beziehung zwischen Angehörigen und professionell Tätigen von Spannungen und gegenseitigem Unverständnis geprägt. Dieser Leitfaden zeigt, wie der Dialog gelingt.
    Mehr dazu
    Buch | E-Book (2014)
    30,00