Umgang mit zwangserkrankten Menschen, eBook (pdf)

Format:
PDF
Auflage:
2. Auflage 2011
Seiten:
128
ISBN:
978-3-88414-899-0
14,99 

Menschen mit einer Zwangserkrankung bringen ihre therapeutischen Helfer*innen nicht selten »auf die Palme«. Strapaziert wird nicht nur die Geduld im Umgang miteinander, sondern die Helfenden sind immer wieder gefordert, ihre eigenen Werte und Normen zu reflektieren und auch zu diskutieren. Deshalb hält sich hartnäckig die Ansicht, dass diese Erkrankung schwer zu behandeln sei. Dieser Basiswissenband rückt neben umfassenden Informationen über Zwangserkrankungen auch die positiven Seiten dieser als schwierig geltenden Patient*innengruppe ins Blickfeld. Der Schwerpunkt liegt auf der Vermittlung von Aspekten, die für die praktische Arbeit mit Zwangserkrankten wichtig sind: motivieren, abgrenzen, stärken.

Klar, systematisch und in komprimierter Form werden an vielen Beispielen Erscheinungsformen von Zwangserkrankungen geschildert und Wege gezeigt, wie man konstruktiv mit ihnen umgehen kann, ohne sich selbst nerven zu lassen.

Leseprobe

Autoren und Herausgeber

Autorin Dr. Susanne Fricke

PD Dr. Susanne Fricke arbeitet als Psychologische Psychotherapeutin (Verhaltenstherapie) und Supervisorin in eigener Praxis und ist seit vielen Jahren auf die Behandlung von Zwangserkrankungen spezialisiert. Sie ist Autorin und Mitautorin von zahlreichen Büchern und Artikeln zu Zwangsstörungen.

Mehr lesen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Umgang mit zwangserkrankten Menschen, eBook (pdf)“