Professionelle Pflege bei Zwangsstörungen, eBook (pdf)

Format:
PDF
Auflage:
1. Auflage 2015
Seiten:
144
ISBN:
978-3-88414-877-8
19,99 

Zwängen kompetent und konsequent begegnen

Erst das Verständnis für die Erlebniswelt von Menschen mit Zwangsstörungen ermöglicht Pflegefachpersonen eine tragfähige Arbeitsbeziehung zu Betroffenen. Nur auf dieser Basis und mit praktisch anwendbarem Fachwissen zu störungsspezifischen Problemen, Ressourcen und Interventionen können Zwangsrituale, Zwangsgedanken und Vermeidungsverhalten reduziert werden.

Die einzelnen Schritte des Pflegeprozesses von der Informationssammlung über die Durchführung bis hin zur Evaluation werden ausführlich dargestellt. Downloadmaterialien erleichtern den Wissenstransfer in den ambulanten oder stationären Alltag. Im Mittelpunkt des Buches steht die qualifizierte Mitarbeit von Pflegefachpersonen bei der Kognitiven Verhaltenstherapie (KVT) und der Ablauf des Expositionstrainings und Reaktionsmanagements (ERM).

Die Reihe »better care« setzt Standards für Ausbildung und berufliche Praxis in der psychiatrischen Pflege.

Leseprobe

Autoren und Herausgeber

Autor Volker Röseler

Volker Röseler ist Pflegefachmann und seit zwanzig Jahren in der Psychiatrie tätig. Seit 2007 arbeitet er auf der Psychotherapiestation des Sanatoriums Kilchberg, Zürich mit zwangs- und essgestörten Menschen.

Mehr lesen

Downloadmaterial

Download

Downloadmaterialien

Herunterladen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreibe die erste Bewertung für „Professionelle Pflege bei Zwangsstörungen, eBook (pdf)“