#weiterfürSieda – Woche 1

»Gefühle im Fokus – eine seltsame Zeit fordert uns heraus«

Die erste Woche unserer Aktion steht ganz im Zeichen der Gefühle, einem Thema mit unendlich breitem Spektrum. Ob im Job oder ganz privat, sind sie doch schon ohne Krise oft eine Herausforderung.

Wir fragen uns, wie kann auch in schwierigen Zeiten eine gute Selbstfürsorge gelingen kann und wie finden eigene Gefühle auch im professionellen Kontext einen Raum? Unsere Themenwoche dreht sich aktuell um Fragen wie diese…

Alle Wochenthemen von #weiterfürSieda finden Sie hier »


Freies Lesefutter von unseren Autor*innen für Sie zum Thema

Free-Book: Kostenloses Kapitel aus »Umgang mit Gefühlen in der psychiatrischen Praxis«

Psychische Erkrankungen sind eng an Gefühle gekoppelt. Andreas Knuf ermutigt psychiatrisch Tätige, Gefühle in der Behandlung nicht nur als »Beiwerk« zu verstehen, sondern ihnen Raum in der professionellen Arbeit zu geben. Hier finden Sie das Kapitel »Gefühle besser verstehen« als Free-Book:

Und hier geht es direkt zum Buch »


Das Wegdrücken von Angst, Scham und Trauer angesichts unerfüllter Lebenspläne ist verständlich, aber eine Bearbeitung dieser Gefühle ist für die Lebensqualität Menschen mit psychischen Erkrankungen und ihrer Angehörigen kaum zu überschätzen. Hier finden Sie den Artikel »Recovery und Gefühle« aus der Psychosozialen Umschau 1/2020 von Andreas Knuf als kostenlosen Download.

Und hier geht es direkt zur Zeitschrift »


Zeit durchzuatmen: Material aus »Gefühle erkennen, annehmen und gut mit ihnen umgehen«

Die eigenen Gefühle – seien sie positiv oder negativ – besser zu verstehen und die eigenen Handlungsmöglichkeiten zu erweitern, ist das Ziel dieser Arbeitshilfe. Die beiden Autorinnen haben damit ein wirksames Programm entwickelt, das mittlerweile in vielen Kliniken und im ambulanten Bereich eingesetzt wird. Hier finden Sie das Material »Atempause: Die Welt der Farben« als kostenlosen Download.

Und hier geht es direkt zum Buch »


BALANCE buch + medien verlag

Free-Book: Kostenloses Kapitel aus »Ein gutes Leben und andere Probleme«

Was kann ich tun, dass es mir langfristig gut geht, auch wenn ich immer wieder mit psychischen Problemen zu kämpfen habe?

Die Autorinnen geben in »Ein gutes Leben und andere Probleme« Anregungen, wie man trotz gesundheitlicher Probleme »ein gutes Leben« finden kann. Hier finden Sie das Kapitel »Lichtblicke« als Free-Book:

Und hier geht es direkt zum Buch »

Lesen Sie auch den Blogbeitrag der Autorin, Svenja Bunt:
In Zeiten von Corona: Bleiben Sie psychisch stabil!
Weiterlesen »


#nachgefragt

Woche 1 – #nachgefragt bei Andreas Knuf

In unserer Rubrik #nachgefragt hören wir immer dienstags und donnerstags bei einem unserer Autor*innen oder Partner*innen nach, was sie gerade bewegt: »Arbeit, Familie, Mitmenschen, wie läuft es gerade bei Ihnen?«

Alle Videos finden Sie auf unserer Facebookseite »

Andreas Knuf hat Psychologie in Trier und Zürich (CH) studiert und ist als Psychologischer Psychotherapeut in Deutschland approbiert. Nach seinem Psychologie-Studium hat er zunächst für einen Kriseninterventionsdienst in München gearbeitet, später in einer psychiatrischen Tagesklinik und 9 Jahre für die Schweizer Stiftung Pro Mente Sana in Zürich. Im Jahr 2007 hat er seine Privatpraxis für Psychotherapie in Konstanz eröffnet.

Nach Psychotherapieausbildungen in Verhaltenstherapie, Körperpsychotherapie und Existentieller Psychotherapie wurde in seiner Arbeit in den letzten Jahren zunehmend körpertherapeutische sowie emotions- und erlebnisorientierte Methoden wichtiger. Andreas Knuf arbeitet unter anderem mit Methoden aus der Acceptance and Commitment Therapy (ACT). Seit Jahren entwicklr er seine eigenen emotionsorientierten Methoden für Einzel- und Gruppentherapie.

Bei uns erschienen sind unter Anderem seine Bücher: »Umgang mit Gefühlen in der psychiatrischen Arbeit«, »Empowerment und Recovery«, »Die Entdeckung der Achtsamkeit«, »Bevor die Stimmen wiederkommen« und »Borderline: Das Selbsthilfebuch«.

»Wie ist das mit den Gefühlen in diesen Zeiten?« Wir haben mal #nachgefragt.

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

#nachgefragt: Umgang mit Gefühlen in der psychiatrischen Arbeit – Auch während der Corona-Krise

Videoreihe zu Gefühlen mit Andreas Knuf

Anlässlich der Krise gibt Andreas Knuf als kostenloses Zusatzmateial zu seinem neuen Buch »Umgang mit Gefühlen in der psychiatrischen Arbeit« eine Mini-Fortbildung per Video zum Thema. Ca. 1 x die Woche stellen wir ein neues Video online.


#familienprogramm

Bilderbücher sind etwas wunderbares, Vorlesen ebenso. Das finden wir auch und zeigen Ihnen deshalb jede Woche für Ihr #familienprogramm eines unserer Bücher aus der Reihe kids in BALANCE als Video. Zum gemeinsamen Anschauen, drüber reden oder auch zum hinterher weiterbasteln. Zu vielen Titeln gibt es umfangreiches Zusatzmaterial und Malvorlagen.

Und hier Direkt zur Reihe »


Diese Woche: »Muträuber – Hugo und Zugo besiegen die Angst«

Wem könnte Angst mehr im Weg stehen als einem Räuberkind? Zugo fürchtet sich vor dem dunklen Weg hinter der Räuberhöhle, vor Spinnen und Füchsen und vor allem vor Brüll und Gröl, den fiesen Räuberzwillingen. Hugo hat keine Angst, weiß aber nicht, wie man mutig wird. Ein mitreißendes Kinderbuch über zwei Räuberkindern, die wissen wollen, wie man mutig wird. Kinder lernen hier spielerisch, sich ihren Angstmomenten zu stellen und sie zu bestehen.

Veröffentlicht mit Dank an Johannes Traub, Wiebke Alphei und Suse Schweizer. Und einem ganz besonderen Dank an Eleni Alphei für das Einsprechen!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

#familienprogramm: Muträuber – Hugo und Zugo besiegen die Angst

Und hier geht es direkt zum Buch »


HopeLit: Kostenlose Kinderbuchplattform

Zusammen mit anderen aus der Buchbranche arbeiten wir zurzeit an der Plattform HopeLit, die kostenloses Material für Kinder zur Verfügung stellt. Texte, Videos, Illustrationen, Malvorlagen. Das alles gibt es bald unter: www.hopelit.de – Geschichten zum Lernen, Lachen, Hoffen


Newsletter abonnieren

Immer auf dem aktuellen Stand in Sachen Psychiatrie. Mit unserem Newsletter informieren wir über Neuerscheinungen, Veranstaltungen und aktuelle Nachrichten.

Newsletter abonnieren
Kundenmagazin

Kundenmagazin abonnieren

Unser kostenloses Kundenmagazin bietet zwei Mal im Jahr aktuelle Informationen zu Neuerscheinungen und Autoreninterviews zum Thema.

Kundenmagazin abonnieren

Weitere Informationen

Zurück nach oben