STEPPS: Das Trainingsprogramm bei Borderline

Emotionale Krisen bewältigen, Probleme lösen, Alltag gestalten, Beziehungen aufbauen. Trainerhandbuch

Format:
Hardcover
Auflage:
2., korrigierte Auflage 2015
Seiten:
304
ISBN:
978-3-88414-449-7
130,00 

STEPPS (Systems Training for Emotional Predictability and Problem Solving) ist ein strukturiertes Trainingsprogramm für Menschen mit Borderline-Persönlichkeitsstörung und ein wirksames Angebot für alle, die an einer Störung der Emotionsregulation leiden.
Ziel ist, betroffene Menschen zu befähigen, mit professionellen Helfern, mit Angehörigen und Freunden klarer über ihre Erkrankung und die notwendigen Schritte zur Bewältigung zu kommunizieren. In konkreten Schritten erlernen die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Fertigkeiten für einen angemesseneren Umgang mit ihren Emotionen und zur Steuerung ihres Verhaltens.
Das Programm gliedert sich in drei Stufen:
1. Die Krankheit erkennen und annehmen: Insbesondere soll erkannt werden, welche Gefühle und Verhaltensweisen mit der Krankheit in Verbindung stehen.
2. Fertigkeitentraining zum Umgang mit Emotionen: Erlernt werden fünf Basisfertigkeiten zur Bewältigung der kognitiven und emotionalen Auswirkungen der Erkrankung.
3. Verhaltenstraining: Erlernen von Verhaltensfertigkeiten, die u.a. eine bessere Kooperation mit dem sozialen Umfeld ermöglichen.

STEPPS Trainerfortbildungen finden in regelmäßigen Abständen in Köln, Stuttgart und Warstein statt. Weitere Informationen zu STEPPS (und den STEPPS Fortbildungen) finden Sie auf der Webseite des Dachverbands STEPPS. Der Link befindet sich links unter der Coverabbildung.

Leseprobe

Autoren und Herausgeber

Autorin Nancee Blum

Nancee Blum und ihre Co-Autoren arbeiten in der Abteilung für Psychiatrie an der Universität von Iowa.

Mehr lesen
Autor N.F. Bartels

N. F. Bartels arbeitet in der Abteilung für Psychiatrie an der Universität von Iowa.

Mehr lesen
Autor Don St. John

Don St. John arbeitet in der Abteilung für Psychiatrie an der Universität von Iowa.

Mehr lesen
Autor Prof. Bruce Pfohl

Prof. MD Bruce Pfohl arbeitet in der Abteilung für Psychiatrie an der Universität von Iowa.

Mehr lesen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „STEPPS: Das Trainingsprogramm bei Borderline“