Schnackenberg, J.: Der Blick über den Graben: das Vereinigte Königreich und die Psychiatrie – Einzelartikel aus SI 2/2022

Der Blick über den Graben: das Vereinigte Königreich und die Psychiatrie
Alte, neue, kritische und inspirierende Bewegungen
Früher war und bis heute ist die psychiatrische Versorgung im Vereinigten Königreich vom biologischen Paradigma geprägt. Auch wenn sich inzwischen in der Psychoseforschung und -theorie ein stärkerer Traumabezug zu etablieren scheint, so entsteht dennoch der Eindruck, dass viele traumasensible Zugänge weiterhin vor allen Dingen auf psychiatriekritische Initiativen limitiert sind. Solche werden hier in aller Kürze vorgestellt. Es wird die Frage aufgeworfen, ob es trotz mangelnder weitreichender Veränderungen weiterhin berechtigte Hoffnung auf Veränderung und die Schaffung von recoveryfördernden psychiatrischen Diensten gibt.
Autor: Joachim Schnackenberg

Titel zum Thema