Vom Leichtgewicht zum Gleichgewicht

Mit Magersucht leben

Format:
Kartoniert
Auflage:
1. Auflage 2022
Seiten:
192
ISBN:
978-3-86739-280-8
Erscheint am:
13. Jun. 2022
18,00 

Lebensthema Essstörung

Menschen mit langfristiger anorektischer Belastung geben Einblick in ihr Leben mit einer Essstörung: Das Thema ist nicht die perfekte Heilung, sondern der persönliche Weg zur Genesung: Der offene Umgang mit der Krankheit, die Akzeptanz ihrer Bedeutung für das eigene Leben und die Entdeckung der eigenen Ressourcen sind ermutigende Ansatzpunkte für andere Betroffene und Unterstützer*innen.

Die Autor*innen im Alter von 20 bis 65 Jahren leben schon längere Zeit mit ihrer Erkrankung. Sie gehen auf schwierige, aber auch hoffnungsvolle Zeiten ein, berichten gleichermaßen über Verzweiflung wie Glück. Nach und nach haben sie Gleichgewichte für sich wiederhergestellt, die Erkrankung in ihre Lebensgeschichte integriert und so zu Nachsichtigkeit mit sich selbst und einer gesunden Einstellung zu ihrem eigenen Körper gefunden. Jede Geschichte endet mit einer Aufzählung an Dingen, aus denen die Autor*innen im Alltag Kraft schöpfen. Ein Ermutigungsbuch, das anderen Betroffenen Kraft gibt und Verständnis vermittelt. Ein Serviceteil mit Buchtipps und hilfreichen Links sowie Adressen rundet das Buch ab.

Leseprobe

Herausgeber Eckhard Klein

Eckhard Klein, Magister Sportwissenschaften, Publizistik und Pädagogik, arbeitet als Videoredakteur bei DER SPIEGEL. Mit 40 Jahren bekam er die Diagnose »Magersucht« (Anorexie), die er jahrelang nicht wahrhaben wollte.

Mehr lesen
Herausgeberin Dr. Christiane Tilly

Dr. Christiane Tilly, Ergotherapeutin und Diplom-Pädagogin, ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Universität Bielefeld.

Mehr lesen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Vom Leichtgewicht zum Gleichgewicht“