Psychiatrie ohne Betten, eBook (pdf)

Eine reale Utopie

Format:
PDF
Auflage:
1. Auflage 2022
Seiten:
256
ISBN:
978-3-96605-149-1
23,99 

Nicht vorrätig

Ein leidenschaftliches Plädoyer für die Versorgung psychisch erkrankter Menschen zu Hause als Alternative zur stationären Behandlung. Der Autor diskutiert Theorie und Praxis einer psychosozialen Versorgung, die sich an der Lebens- und Beziehungswelt von Menschen in existenziellen Krisen orientiert.

Neue Wege – Aufsuchende Psychiatrie

Home Treatment, StäB und aufsuchende Psychiatrie werden breit diskutiert, denn die Defizite der psychiatrischen Versorgung sind offensichtlich. Das größte Manko: Die Hilfen bewegen sich oft nicht zu den Menschen, sie erwarten, dass die Menschen zu ihnen kommen – in die Klinik.

Der Autor ist als ehemaliger Chefarzt einer psychiatrischen Abteilung einen anderen Weg gegangen: Bettenabbau zugunsten einer ambulanten und aufsuchenden Behandlung, mobile, multiprofessionelle Kriseninterventionsteams und Interventionen, die an Ressourcen in der Lebenswelt von Betroffenen anknüpfen, sind sein Erfolgsrezept. In seinem Buch beschreibt er seine theoretischen Überlegungen und seine praktischen Erfahrungen und ermutigt damit alle, die neue Wege in der Psychiatrie gehen wollen.

  • Ideensammlung zur Verbesserung der psychiatrischen Versorgung
  • Im Sinne der Psychiatriereform: ambulant vor stationär
  • Home Treatment und multiprofessionelle Teams

 

Leseprobe

Autor Matthias Heißler

Dr. Matthias Heißler ist Facharzt für Psychiatrie, Neurologie und Psychotherapie und war bis 2020 Chefarzt der Psychiatrischen Abteilung im Johanniter-Krankenhaus in Geesthacht.

Mehr lesen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Psychiatrie ohne Betten, eBook (pdf)“