Forensik

    Becker, J.: Die Rehabilitation forensischer Patientinnen und Patienten in Familienpflege (Betreutes Wohnen in Familien) – Einzelartikel aus R&P 1/2008

    Becker, J.: Die Rehabilitation forensischer Patientinnen und Patienten in Familienpflege (Betreutes Wohnen in Familien) – Einzelartikel aus R&P 1/2008

    Familienpflege, auch als Betreutes Wohnen in Familien bezeichnet, ist die älteste Form einer organisierten Betreuung für psychisch Kranke, weltweit und auch in Deutschland aber nur in wenigen Regionen verbreitet. Dabei vermittelt ein Familienpflege-Team psychisch kranke Menschen in eine möglichst passende Familie, die dafür ein Entgelt erhält. Anschließend werden Patient und Gastfamilie so lange von diesem […]
    Mehr dazu
    Beitrag (1970)
    9,99 

    Benjamin Pniewski, Andrej König, Klaus Elsner-Entwicklungen junger Menschen im Maßregelvollzug – Ausgabe 2/2019

    Benjamin Pniewski, Andrej König, Klaus Elsner-Entwicklungen junger Menschen im Maßregelvollzug – Ausgabe 2/2019

    Benjamin Pniewski, Andrej König, Klaus Elsner-Entwicklungen junger Menschen im Maßregelvollzug
    Mehr dazu
    Beitrag (1970)
    9,99 

    Das Unglück der kleinen Giftmischerin, eBook (epub)

    Das Unglück der kleinen Giftmischerin, eBook (epub)

    und zehn weitere Geschichten aus der Forensik
    Mehr als einhundert Schwerstverbrecherinnen und -verbrecher hat Prof. Dr. Erich Wulff in zwanzig Jahren seiner Tätigkeit als Gerichtssachverständiger begutachtet. In zehn spannenden Lebens- und Deliktgeschichten schildert er die Taten von Mördern, Totschlägern und Sexualdelinquenten - und ihre Hintergründe.
    Mehr dazu
    E-Book (2007)
    12,99 

    Leben in Haus 5

    Leben in Haus 5

    Die Geschichte des Bewahrungshauses in Düren: Zeitzeugen berichten 1950-1986
    Das Buch schildert die Zeit von 1950 bis 1986 und begleitet die gleichnamige Ausstellung im Psychiatriegeschichtlichen Dokumentationszentrum Düren (PDZ).
    Mehr dazu
    Buch (2018)
    20,00 

    Masanz, K.: »Und wie soll es weitergehen, wenn ich draußen bin?« – Einzelartikel aus R&P 4/2011

    Masanz, K.: »Und wie soll es weitergehen, wenn ich draußen bin?« – Einzelartikel aus R&P 4/2011

    Eine Mitarbeiterevaluation in fünf Forensischen Fachkliniken Baden-Württembergs zur forensischen Nachsorge Im Rahmen einer qualitativ-quantitativen Untersuchung, die in fünf forensischen Fachklinken Baden-Württembergs durchgeführt wurde, die Patienten nach § 63 StGB behandeln, wurde nach den Empfehlungen und Erwartungen von Mitarbeitern an die im gemeindepsychiatrischen Kontext tätigen Mitarbeiter gefragt, die im Anschluss die nachsorgende forensische Behandlung übernehmen. …
    Mehr dazu
    Beitrag (1970)
    9,99 

    Putkonen, H.: Gesetzliche Grundlagen psychiatrischer Zwangsmaßnahmen in Finnland – Einzelartikel aus R&P 4/2005

    Putkonen, H.: Gesetzliche Grundlagen psychiatrischer Zwangsmaßnahmen in Finnland – Einzelartikel aus R&P 4/2005

    In Finnland sind die Unterbringung und Versorgung psychisch Kranker im Psychiatriegesetz und in der Psychiatrieverordnung geregelt. Die dort festgelegten Prinzipien gelten auch für psychisch kranke Straffällige. Weitere einschlägige Regelungen finden sich im Strafrecht, dem Gesetz für staatliche psychiatrische Krankenhäuser, dem Gesetz zur Fürsorge Abhängigkeitskranker sowie im Vormundschaftsgesetz. Das Ministerium für Gesundheit und Soziales ist federführend […]
    Mehr dazu
    Beitrag (1970)
    9,99 

    Rechtsprechung – Ausgabe 2/2019

    Rechtsprechung – Ausgabe 2/2019

    Rechtsprechung
    Mehr dazu
    Beitrag (1970)
    0,00 

    Schott, M.: Psychoanalyse im Maßregelvollzug – Einzelartikel aus R&P 1/2009

    Schott, M.: Psychoanalyse im Maßregelvollzug – Einzelartikel aus R&P 1/2009

    Aus psychoanalytischer Sicht sind einige der modernen Konzepte der Behandlung von Straftätern infrage zu stellen. So ist die Behandlung schwer persönlickeitsgestörter Täter u. a. aufgrund mangelnder Objektkonstanz der Behandler und fehlender Konzepte oft nur schwer möglich. Zu bezweifeln ist auch die These von der Unbehandelbarkeit z. B. der pädophilen Täter. Weiterhin wird das Konzept einer […]
    Mehr dazu
    Beitrag (1970)
    9,99 

    Sennekamp, W.; Marx, A.: Das psychiatrische Wohnheim als forensische Nachsorge-Einrichtung – Einzelartikel aus R&P 1/2011

    Sennekamp, W.; Marx, A.: Das psychiatrische Wohnheim als forensische Nachsorge-Einrichtung – Einzelartikel aus R&P 1/2011

    Ein Vergleich klinikinterner und klinikunabhängiger Einrichtungen In der forensischen Nachsorge stellt das psychiatrische Wohnheim einen wichtigen Baustein dar. Anhand von insgesamt 14 Interviews mit Klienten und Mitarbeitern werden zwei Einrichtungstypen verglichen: einerseits ein Wohnheim auf dem Klinikgelände mit einer assoziierten Außenwohngruppe, andererseits zwei von der forensischen Klinik unabhängige Wohnheime. Es interessierte aufseiten der Klienten, welche […]
    Mehr dazu
    Beitrag (1970)
    9,99 

    Steinböck, H.: Was erwartet das komplementäre Umfeld vom Maßregelvollzug? – Einzelartikel aus R&P 1/2012

    Steinböck, H.: Was erwartet das komplementäre Umfeld vom Maßregelvollzug? – Einzelartikel aus R&P 1/2012

    Die wichtige Rolle, die die Einrichtungen des sog. komplementären Umfelds für die Entlassung aus dem Maßregelvollzug spielen, wird zunächst durch eine kritische Diskussion des Terminus »komplementäres Umfeld« gewürdigt. Anschließend werden die Ergebnisse einer Umfrage zu den Erwartungen dieses »Umfelds« an die forensischen Kliniken vorgestellt und, auch unter Berücksichtigung einiger inzwischen gezogener praktischer Konsequenzen aus der […]
    Mehr dazu
    Beitrag (1970)
    9,99 

    Tötung des Intimpartners

    Tötung des Intimpartners

    Reprint der Ausgabe von 1964
    Mord und Totschlag erwachsen viel häufiger aus gescheiterten oder ausweglos verstrickten Beziehungen als aus allen anderen denkbaren Konstellationen. Mit der vorliegenden Arbeit hat Rasch viel zu dieser Erkenntnis beigetragen.
    Mehr dazu
    Buch (2014)
    30,00 

    Umgang mit Menschen im Maßregelvollzug

    Umgang mit Menschen im Maßregelvollzug

    Kompakt und praxisnah gibt dieser Band einen Überblick über die besonderen Anforderungen im Maßregelvollzug und erleichtert mit Informationen und Arbeitshilfen den Berufsalltag und die Nachsorge.
    Mehr dazu
    Buch | E-Book (2016)
    18,00