Familienpflege

    Becker, J.: Die Rehabilitation forensischer Patientinnen und Patienten in Familienpflege (Betreutes Wohnen in Familien) – Einzelartikel aus R&P 1/2008

    Becker, J.: Die Rehabilitation forensischer Patientinnen und Patienten in Familienpflege (Betreutes Wohnen in Familien) – Einzelartikel aus R&P 1/2008

    Familienpflege, auch als Betreutes Wohnen in Familien bezeichnet, ist die älteste Form einer organisierten Betreuung für psychisch Kranke, weltweit und auch in Deutschland aber nur in wenigen Regionen verbreitet. Dabei vermittelt ein Familienpflege-Team psychisch kranke Menschen in eine möglichst passende Familie, die dafür ein Entgelt erhält. Anschließend werden Patient und Gastfamilie so lange von diesem […]
    Mehr dazu
    Beitrag (2008)
    9,99 

    Betreutes Leben in Familien – Psychiatrische Familienpflege, eBook (pdf)

    Betreutes Leben in Familien – Psychiatrische Familienpflege, eBook (pdf)

    Ein Handbuch für die Praxis
    Das Handbuch bietet praktische Arbeitshilfen für den Aufbau des Betreuungsbausteins »Betreutes Leben in Familien«. Ziel ist es,  Teilhabe und Integration für Menschen mit Behinderungen im Netzwerk normaler Alltagsbezüge zu fördern.
    Mehr dazu
    E-Book (2003)
    15,99 

    SI 3/2020 komplett

    SI 3/2020 komplett

    Familiensachen Schwere psychische – wie physische – Erkrankungen sind »Familienerkrankungen« und Kinder werden häufig als Erstes und unmittelbar mit Symptomen konfrontiert – ohne diese einordnen zu können. Und obwohl die sozialpsychiatrische Perspektive den Einbezug des familiären Lebensumfelds geradezu auferlegt, hat die Sozialpsychiatrie lange Zeit einen Bogen um das Thema Familie gemacht. Höchste Zeit also für […]
    Mehr dazu
    Beitrag (2020)
    14,90