Erfahrungen

    Auf der Spur des Morgensterns

    Auf der Spur des Morgensterns

    Psychose als Selbstfindung
    Der Erlebnisbericht von Dorothea Sophie Buck-Zerchin wurde zu einem Fanal im doppelten Sinn: Einerseits klagt er in überzeugender Weise eine gesprächslose und defizitorientierte Psychiatrie an. Andererseits ist er ein ermutigendes Beispiel dafür, dass eine Psychose heilbar sein kann, wenn ihr Sinn verstanden und ins Leben einbezogen wird.
    Mehr dazu
    Buch (2014)
    25,00 

    Das erzähl ich nur Ihnen!

    Das erzähl ich nur Ihnen!

    Die Kunst der Beziehungsarbeit in 15 Geschichten
    Ein mitreißendes Buch schafft erzählenden Zugang zu einem Kernthema der Sozialen Arbeit, der Beziehungsarbeit.
    Mehr dazu
    Buch | E-Book (2017)
    16,00