PSU 4/2010 komplett

Der Blick schweift zunächst in die Ferne. Themen der neuen Ausgabe sind u.a. das Projekt »Utenti Familiari Esperti« aus dem italienischen Trient, wo schon seit 10 Jahren psychiatrische Professionelle mit Experten aus Erfahrung zusammen arbeiten. Von Italien aus geht es nach Frankreich: Christa Widmaier Berthold hat den französischen Kongress für Rehabilitation besucht. Auch der mediale »Aufreger« der letzten Monate ist nicht an der Umschau vorbeigegangen: Michael Stiels-Glenn spricht über Risiken, Mythen und Wahrheiten der Sicherungsverwahrung. Groß geschrieben wird in der letzten Ausgabe des Jahres 2010 auch ein thematischer Dauerbrenner der Gemeindepsychiatrie - das Stichwort hier: Netzwerkarbeit.    

Titel zum Thema