Gühne, U. u.a.: Update S3-Leitlinie Psychosoziale Therapien auf Inklusionskurs – Einzelartikel aus SI 1/2020

Psychosoziale Therapien haben neben den somatischen und psychotherapeutischen Behandlungsansätzen eine große Bedeutung in der Behandlung von Menschen mit schweren psychischen Erkrankungen. Die Ziele psychosozialer Therapien liegen in einer verbesserten Teilhabe am gesellschaftlichen Leben, die spätestens mit der Ratifizierung der UN-BRK durch Deutschland im Jahre 2009 als eines der wesentlichsten Ziele in der Versorgung dieser Menschen definiert wird. In der DGPPN-Leitlinie »Psychosoziale Therapien bei schweren psychischen Erkrankungen« wurde erstmalig für den deutschsprachigen Raum die wissenschaftliche Evidenz zu deren Wirksamkeit systematisch aufbereitet. Der vorliegende Beitrag gibt einen kurzen Einblick in das Update der S3-Leitlinie und zeigt Perspektiven auf. ...

Titel zum Thema