#weiterfürSieda – Woche 7

»Irren ist menschlich – Was steckt in unserem Klassiker?«

»Irren ist menschlich« ist seit fast 40 Jahren das sozialpsychiatrische Standardlehrbuch. Es hat mit klaren Positionen die Versorgung psychisch erkrankter Menschen erneuert und geprägt.

Um »Ur-Autor« Klaus Dörner versammelte sich für die 24. Ausgabe ein neues, hochkarätiges Herausgeberteam. Namhafte Expertinnen und Experten tragen den Differenzierungen des Faches Psychiatrie Rechnung und diskutieren auf dem neuesten Stand der Wissenschaft. Ein Ausnahmelehrbuch, das humanistisch fundierte Theorie und Praxis vereint!

In dieser Woche haben wir unseren Klassiker für Sie unter die Lupe genommen.

Mehr zum Buch lesen Sie außerdem unter www.irren-ist-menschlich.de.

Alle Wochenthemen von #weiterfürSieda finden Sie hier »


Kostenloses Lesefutter zum Thema

Free-Book: Leseprobe aus »Irren ist menschlich – Vorwort und Gebrauchsanweisung von Klaus Dörner«

»Da Menschen zunächst immer in Beziehungen leben, noch bevor sie handeln, ist Psychiatrie die Begegnung nicht von zwei, sondern von mindestens drei Menschen: dem psychisch Kranken, dem Angehörigen
(Nachbarn) und dem psychiatrisch Tätigen. Wo einer von ihnen real fehlt, muss er hinzufantasiert werden, damit der Trialog zustande kommt.«

Klaus Dörner zum Aufbau und zur Philosophie des Buches.

Hier finden Sie das Vorwort und die Gebrauchsanleitung als kostenloses Free-Book:

Und hier geht es direkt zum Buch »


Free-Book: Leseprobe aus unserem frühen Klassiker »Die Bettelkönigin«

Maruschka ist die ungekrönte Königin am Brunnen, inmitten der großen Stadt, wo Bettler, Biertrinker und Obdachlose sich treffen und Kinder eigentlich nichts zu suchen haben. Doch Felix und Finchen lieben die kleine, runde Frau mit dem Roller und den bunten Bildern. Nur ihre 20 Kinder, mit denen sie lebt, hat bisher niemand gesehen.

Jäh verändert eine Schlägerei das Leben am Brunnen. Maruschka flieht nach Paris, kommt aber nie dort an, auch Finchen verschwindet spurlos. Felix begibt sich auf die Suche und entdeckt, dass seine ungleichen Freundinnen beide ihre Geheimnisse haben.

Dieses liebevoll und mit viel Humor erzählte Großstadtmärchen gehört zu unseren ersten Büchern für Kinder und Jugendliche und passt auch heute noch wunderbar in unsere Zeit, wenn es darum geht, Kindern psychische Erkrankungen begreibar zu machen.

Hier finden Sie eine Leseprobe als kostenloses Free-Book:

Und hier geht es direkt zum Buch »


Kostenloser Artikel aus den Sozialpsychiatrischen Informationen

Mehr als 30 Jahre Altersunterschied trennen die beiden Psychiater Klaus Dörner und Peter Brieger. In den letzten drei Jahren haben sie sich wegen der Neubearbeitung von »Irren ist menschlich« immer wieder getroffen, auseinandergesetzt, manchmal gestritten.

Unterschiedliche Auffassungen haben beide auch zum Thema Diagnostik und geraten darüber in einen Diskurs über Resilienz, Wissenschaftlichkeit und Ambiguität in der Psychiatrie.

Hier finden Sie den Artikel »Fast ein Streitgespräch – Klaus Dörner trifft Peter Brieger« aus den Sozialpsychiatrischen Informationen 4/2016 als kostenlosen Download:

Und hier geht es direkt zur Zeitschrift »


Extratitel zur Themenwoche

Sie haben die Wahl! »Irren ist menschlich« ist das sozialpsychiatrische Standardwerk und prägt die Versorgung psychisch erkrankter Menschen. Sechs große Themenbereiche gibt es jetzt einzeln, in handlicher Form und  zu günstigem Preis – auf dem neuesten Stand der Wissenschaft. Noch praktischer für Studierende und Profis, um einzelne Themen zu vertiefen und im Arbeitsalltag zu bestehen.

Je 10,00 € als Printausgabe
Je 7,99 € als E-Book Ausgabe (PDF oder EPUB)

Und hier geht es direkt zu den Einzelbänden »


#nachgefragt

Woche 7 – #nachgefragt bei Peter Brieger

In unserer Rubrik #nachgefragt hören wir bei einem unserer Autor*innen oder Partner*innen nach, was sie gerade bewegt: »Arbeit, Familie, Mitmenschen, wie läuft es gerade bei Ihnen?«

Alle Videos finden Sie auf unserer Facebookseite »


Prof. Dr. med. Peter Brieger ist Facharzt für Psychiatrie und Psychotherapie und seit November 2016 Ärztlicher Direktor des Isar-Amper-Klinikums München-Ost.

Er ist unter anderem Autor der Kapitel 6 » Der sich und Andere aufbrechende Mensch (Manie)« und Kapitel 7 » Der sich und Andere niederschlagende Mensch (Depression)« in »Irren ist menschlich«.

Stefan Geier vom Bayrischen Rundfunk sprach in der Sendung »IQ – Wissenschaft und Forschung« mit ihm über das Thema »Dauerhaft im Krisenmodus – Psychisch krank in der Corona-Zeit«.

Hier gehts direkt zum Podcast »



#familienprogramm

Bilderbücher sind etwas wunderbares, Vorlesen ebenso. Das finden wir auch und zeigen Ihnen deshalb jede Woche für Ihr #familienprogramm eines unserer Bücher aus der Reihe »kids in BALANCE« als Video. Zum gemeinsamen Anschauen, drüber reden oder auch zum hinterher weiterbasteln. Zu vielen Titeln gibt es umfangreiches Zusatzmaterial und Malvorlagen.

Direkt zur Reihe »


Diese Woche: »Die Bettelkönigin«

Liebevoll und mit viel Humor erzählen Irene Stratenwerth und Thomas Bock in ihrem Buch eine turbulente Geschichte mit wahrem Hintergrund: Die Hauptfigur Maruschka lebte wirklich. Ihr Vorbild ist die Hamburgerin Hildegard Wohlgemuth, die genau wie Maruschka den 2. Weltkrieg erlebte.

Durch ihre Geschichte werden für Kinder Psychose und Schizophrenie begreifbar, ohne Mitleid oder Schrecken auszulösen. Die Bilder in ‘Die Bettelkönigin“ stammen von Hildegard Wohlgemuth: Sterne mit Füßen, Katzen, Sonnen und seltsames Getier tummeln sich dort. Und natürlich die Kinder.

Die Bilder in ‘Die Bettelkönigin“ stammen von Hildegard Wohlgemuth: Sterne mit Füßen, Katzen, Sonnen und seltsames Getier tummeln sich dort. Und natürlich die Kinder.

Das Video mit einem Kapitel gibt´s ab Freitag hier online…

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Und hier geht es direkt zum Buch »


HopeLit: Kostenlose Kinderbuchplattform

Zusammen mit anderen Menschen aus der Buchbranche arbeiten wir zurzeit an einer Plattform, die kostenloses Beschäftigungsmaterial für Kinder zur Verfügung stellt. Texte, Videos, Illustrationen, Malvorlagen. Das alles gibt es unter: www.hopelit.de – Geschichten zum Lernen, Lachen, Hoffen


Newsletter abonnieren

Immer auf dem aktuellen Stand in Sachen Psychiatrie. Mit unserem Newsletter informieren wir über Neuerscheinungen, Veranstaltungen und aktuelle Nachrichten.

Newsletter abonnieren
Kundenmagazin

Kundenmagazin abonnieren

Unser kostenloses Kundenmagazin bietet zwei Mal im Jahr aktuelle Informationen zu Neuerscheinungen und Autoreninterviews zum Thema.

Kundenmagazin abonnieren

Weitere Informationen

Zurück nach oben