PSU 4/2021 komplett

Wenn Hilfeangebote helfen Dass Ausnahmesituationen wie die Flutkathastrophe im Ahrtal und Corona für die Helfenden sehr belastend sind, ist keine Frage. Psychosoziale Teams mussten in der Corona-Zeit erst lernen, wie man unter extremen Bedingungen helfen kann. Viel Kreativität war gefragt, es kam aber auch viel zurück. Die Sinnhaftigkeit der eigenen Arbeit erlebten so manche Mitarbeitenden neu. Im Heft 4 der Psychosozialen Umschau kann man viel über Arbeit lesen, über ehrenamtliche Nothilfe, Unterstützte Beschäftigung, Andere Leistungsanbieter und Zuverdienst. Und es gibt ein Interview mit Isabell Rothe, der Präsidentin der Bundesanstalt für Arbeitsschutz und Arbeitsmedizin. Daneben sind wie immer Menschen und Genesungswege kennenzulernen, neue Bücher und Projekte.