2 Bücher & 2-tägiges Online-Seminar: »Umgang mit psychotischen Krisen«

Format:
Kartoniert
Auflage:
1. Auflage 2020
Seiten:
ISBN:
978-3-96605-124-8
230,00 

Sonderangebot:
Die Bücher »Bevor die Stimmen wiederkommen«, »Menschen mit Psychose-Erfahrung begleiten« und das 2-tägige Online-Seminar »Umgang mit psychotischen Krisen« für 230,00 €

Referent: Andreas Knuf ist Psychologischer Psychotherapeut mit eigener Praxis in Konstanz. Er hat zahlreiche Artikel und Bücher zu Borderline, Psychose, Empowerment und Achtsamkeit veröffentlicht.

Sie können auch ausschließlich das Onlineseminar für 200,00 buchen auf der Seite der »Seeminare« von Andreas Knuf ».

Termin:
3. und 4. Dezember 2020
Jeweils 9-15 Uhr

Ablauf:
Online über Zoom. Sie erhalten einige Tage vor dem Seminar die genaueren Informationen und den Zugangscode, außerdem erhalten Sie die Teilnehmendenunterlagen ebenfalls per Email.

Zum Online-Seminar:
Psychose-Klienten stellen weiterhin eine große Herausforderung für die sozialpsychiatrische Arbeit dar. Viele Klienten haben einen hohen Hilfebedarf und geraten immer wieder in Krisen. Fehlendes Krankheitsbewusstsein, unerwünschte Medikamenteneinwirkungen sowie Selbst- und Fremdstigmatisierung sind nur einige Hindernisse für den Genesungsprozess.

In diesem Seminar geht es zunächst darum, das Erleben von Psychose-Klienten besser zu verstehen. Dazu gehört die Einfühlung in die starken Emotionen, mit denen psychotische Klienten konfrontiert sind (Angst/Panik in Krisen, Scham nach der Krise). Verhaltensweisen und Reaktionen wie fehlendes Krankheitsbewusstsein und Rückzugsverhalten werden dann als sinnvolle Verhaltensweisen nachvollziehbar. Schwerpunkt des Seminars sind selbsthilfeorientierte Handlungsstrategien. Wie können wir Klienten unterstützen, um ihre eigenen Einflussmöglichkeiten auf den Krankheitsverlauf besser zu nutzen und nicht nur auf die oft unbelieben Medikamente angewiesen zu sein? Wie können Frühwarnzeichen und Krisenauslöser erarbeitet werden? Wie kann hilfreich mit akuter Krisensymptomatik umgegangen werden, und wie mit langwierigen Folgen wie sozialer Isolation, Rückzug, Konzentrationsstörungen und weiteren Einschränkungen der Erkrankung?

Zielgruppe:
Dieses Seminar richtet sich sowohl an Mitarbeitende, die noch nicht so viel Erfahrung in der Arbeit mit psychotischen Klienten haben, als auch an »alte Hasen«, die neue Anregungen suchen. Unter anderem wird ein neues, auf Selbstmitgefühl basierendes Behandlungskonzept für Psychose-Klienten vorgestellt.

 

 

Leseprobe

Autoren und Herausgeber

Autor Andreas Knuf

Andreas Knuf ist Psychologischer Psychotherapeut mit eigener Praxis in Konstanz. Er hat zahlreiche Artikel und Bücher zu Borderline, Empowerment und Achtsamkeit veröffentlicht.

Mehr lesen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „2 Bücher & 2-tägiges Online-Seminar: »Umgang mit psychotischen Krisen«“

Veranstaltungen

09. Dez. 2020 - 09. Dez. 2020 | Webinar | 16:00 - 17:30 Uhr

Buch & Webinar im Paket »Umgang mit Gefühlen in der psychiatrischen Arbeit«

Psychische Erkrankungen sind eng an Gefühle gekoppelt. Andreas Knuf ermutigt psychiatrisch Tätige, Gefühle in der Behandlung nicht nur als »Beiwerk« zu verstehen, sondern ihnen Raum in der professionellen Arbeit zu geben. Hinter allen psychischen Erkrankungen verbergen sich zumeist sehr unangenehme Gefühle wie Angst, Traurigkeit oder Scham. Das Buch vermittelt Techniken, die Fachpersonen nutzen können, um […]

Zur Veranstaltung
12. Mär. 2020 - 13. Mär. 2020 | Hohenhausgasse 16, 78462 Konstanz | 09:00 - 17:00 Uhr

SeeSeminare 2020 mit Andreas Knuf

Andreas Knuf ist Psychologischer Psychotherapeut mit eigener Praxis in Konstanz. Er hat zahlreiche Artikel und Bücher zu Borderline, Empowerment und Achtsamkeit veröffentlicht. Im Jahr 2020 bietet er wieder zahlreiche Seminare im Fortbildungsinstitut »SeeSeminare« an. Dieses Institut widmet sich Mitarbeitenden in psychosozialen Berufen, die mit Menschen mit psychischen Schwierigkeiten arbeiten. Dazu zählen Sozialpädagogen, Pflegekräfte, Ergotherapeuten, Heilerziehungspfleger […]

Zur Veranstaltung