Supervision und Beratung in der Psychiatrie, eBook (pdf)

Format:
PDF
Auflage:
1. Auflage 2007
Seiten:
144
ISBN:
978-3-88414-717-7
14,99 
Kategorie: Schlüsselworte: ,

Supervision ist für alle psychiatrisch Tätigen unverzichtbar: Sie fördert die Selbstreflexion, hilft, den Überblick zu bewahren und Arbeitsstrukturen kreativ weiterzuentwickeln. Und sie schützt vor drohendem Burn-out.

Rudolf Heltzel stellt die vielfältigen Formen von Supervison vor, schildert ihre Methoden und zeigt in vielen Beispielen aus seiner Praxis, was Supervision leistet. Ganz nebenbei liefert er so auch jenen, die sich bislang noch nicht für eine Supervision entschieden haben, gute Argumente. Damit die Supervision gelingt, werden klare Kriterien für die Auswahl von guten Supervisor*innen, den Einstieg in Supervisionsprozesse sowie die Dauer benannt.

»Wer als gestandene*r Mitarbeiter*in an einer Supervision teilnimmt, wird das Buch mit viel Gewinn lesen. Für Leitungen, die Supervision und Beratung organisieren müssen, gibt es wohl keine bessere Basis. (…) Mich hat vor allem fasziniert: Schon beim Lesen habe ich das Gefühl, Supervision zu erhalten.«
Peter Kruckenberg, Sozialpsychiatrische Informationen

Leseprobe

Autoren und Herausgeber

Autor Dr. Rudolf Heltzel

Dr. Rudolf Heltzel, Arzt für Psychiatrie, Neurologie und Psychotherapeutische Medizin ist Psychoanalytiker, Gruppenanalytiker, Familien- und Paartherapeut und in eigener Praxis als Supervisor und Berater in Organisationen tätig.

Mehr lesen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Supervision und Beratung in der Psychiatrie, eBook (pdf)“