Psychische Störungen im Arbeitsgebiet der Heilerziehungspflege

Format:
Kartoniert
Auflage:
2. korr. Auflage 2020
Seiten:
512
ISBN:
978-3-96605-027-2
Erscheint am:
08. Okt. 2019
31,95 

Die Psychiatrie ist fest in den Lehrplänen der Heilerziehungspflegeausbildung verankert. Dieses Lehr- und Fachbuch vermittelt die Grundlagen zu psychischen Störungen im Arbeitsfeld der Heilerziehungspflege und berücksichtigt, dass bei Menschen mit einer geistigen Behinderung die Wahrscheinlichkeit, psychisch zu erkranken, besonders hoch ist.

Die Herausgeber*innen kombinieren psychiatrisches Fachwissen mit allen Aspekten der praktischen Arbeit mit behinderten und psychisch erkrankten Menschen. Die Inhalte orientieren sich an der ICF.

  • Grundlagen heilerziehungspflegerischen Handelns
  • Psychiatrische und neurologische Grundlagen
  • Beispiele aus der Praxis
  • Neuerungen durch das Bundesteilhabegesetz (BTHG).

Leseprobe

Autoren und Herausgeber

Herausgeberin Prof. Dr. Pia Bienstein

Prof. Dr. Pia Bienstein ist Diplom-Heilpädagogin und approbierte Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin (VT). Sie leitet das Fachgebiet »Rehabilitation und Pädagogik bei Menschen mit intellektueller Beeinträchtigung« an der TU Dortmund.

Mehr lesen
Herausgeber Peter Weber

Peter Weber ist Ergotherapeut und war in einer sozialpsychiatrischen Tagesklinik und als Lehrkraft für Psychiatrie und Arbeitstherapie in einer Berufsfachschule für Ergotherapie tätig.

Mehr lesen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Psychische Störungen im Arbeitsgebiet der Heilerziehungspflege“