Psychische Erkrankung, Gewalt und Geschlecht Ein blinder Fleck in der sozialpsychiatrischen Versorgung: Silvia Krumm – Ausgabe 1/2019

Psychische Erkrankung, Gewalt und Geschlecht Ein blinder Fleck in der sozialpsychiatrischen Versorgung Silvia Krumm Eine psychische Erkrankung erhöht das Risiko, Opfer einer Gewalttat zu werden, wobei sich einige Auffälligkeiten bezüglich des Geschlechts der Betroffenen feststellen lassen. Der Beitrag behandelt den Zusammenhang von psychischen Erkrankungen, Gewalt und Geschlecht unter Einbezug geschlechtsspezifischer Prävalenzdaten sowie gendertheoretischer Ansätze. Trotz des Wissens um die schwerwiegenden Folgen von Gewalt wird das Thema in der psychiatrischen Versorgung und Forschung zu wenig beachtet.