Psychiatrieroman und Psychiatriekrimi

»Heiter bis wolkig« und »Betreutes Sterben« in einem Paket

Format:
Kartoniert
Seiten:
512
ISBN:
978-3-86739-202-0
15,00 

15 statt 20 Euro!
»Heiter bis wolkig« und »Betreutes Sterben« in einem Paket zum Sonderpreis.

Zum Titel »Heiter bis wolkig«:
Myrthe fühlt sich großartig und gesund. Beschwingt und mit breitem Lächeln fährt sie zu ihrem vermeintlich letzten Therapiegespräch – und findet sich zum zweiten Mal innerhalb weniger Jahre in der Psychiatrie wieder. So hat Myrthe sich das ganz und gar nicht vorgestellt. Könnte es an ihren zweihundert gebunkerten Tabletten liegen? Mit ihrem Psychiater Dr. Panjani macht sie sich auf den schwierigen Weg zur neuen Diagnose – Asperger- Syndrom und Bipolare Störung. Ein humorvoller, ehrlicher Blick in das Innere einer offenen Station und ein schwungvolles Leseerlebnis!

Zum Titel »Betreutes Sterben«:
Warum gibt es so viele Todesfälle auf der geschlossenen Station? Eli Sudfeldt, Patientin, selbsternannte Philosophin von Weltrang und Schriftstellerin in spe, geht der Sache auf den Grund. Dank des reichen Erfahrungsschatzes der unkonventionellen Heldin bleiben rätselhafte Vorgänge und dubiose Nebenwirkungen von diversen Medikamenten nicht verborgen. Unterhaltsamer, spannender und pointierter wurden Themen wie Selbstbestimmungsrecht, Zwangsmaßnahmen und die Machtverhältnisse in einer geschlossenen Institution nie dargestellt!

Leseprobe

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Psychiatrieroman und Psychiatriekrimi“

Veranstaltungen

21. Sep. 2022 - 21. Sep. 2022 | Online über Zoom | 18:00 - 19:30 Uhr

Online-TRIALOG-Forum Bodensee: Gastfreundschaft

Ein Gespräch mit Doortje Kal, Autorin des Buches »Gastfreundschaft:Das niederländische Konzept Kwartiermaken« und Fritz Bremer, Autor und Gründer des Paranus Verlages mit anschließendem Austausch. Hier » finden Sie ein Video zu dem Konzept Kwartiermaken. Hier » gibt es mehr Informationen zu der Online-Veranstaltung, inkl.  Zoom-Link (Download Word-Dokument).  

Zur Veranstaltung
30. Nov. 2022 - 30. Nov. 2022 | FORUM Volkshochschule im Museum am Neumarkt (Cäcilienstr. 29–33, 50667 Köln) | 18:30 - 20:00 Uhr

Hoffnungslos lebensmüde? Über Suizidalität sprechen

Dass man über Suizid nicht sprechen sollte, um den Gedanken daran gar nicht erst aufkommen zu lassen, ist ein Mythos. Das Gegenteil ist der Fall. Aber wie kann man über etwas aus- und ansprechen, was Angst macht und dessen man sich vielleicht auch schämt? Tobias Teismann gibt konkrete Hinweise, wie man seinen Sorgen Ausdruck verleihen […]

Zur Veranstaltung
25. Jul. 2022 | Online via Zoom | 18:00 Uhr

Genesungsprozesse ganzheitlich begleiten – Professionelle Unterstützung zur Selbsthilfe

Gesundheit und Genesung ganzheitlich denken: Aber wie? Wir erweitern das lineare Pflegekonzept der psychiatrischen Pflege.   Ein trialogischer Online-Workshop mit Maja Lo Faso, Manuela Grieser, Nicole Amrein 25. Juli, 18:00 Uhr Kostenlos auf Zoom   Worum es geht: Psychische Krankheitsphänomene und Genesungsprozesse betreffen immer den Körper, die Gefühlswelt, den Geist und die Umgebung gleichermaßen. Alle […]

Zur Veranstaltung