Paket »Die Endeckung der Achtsamkeit in der Arbeit mit psychisch erkrankten Menschen« und »Engagiert und gesund bleiben«

Format:
Hardcover
Seiten:
520
ISBN:
978-3-96605-102-6
52,00 

Achtsamkeit und Selbstfürsorge im Arbeitsalltag und zu Hause leben:

Die Titel »Die Entdeckung der Achtsamkeit in der Arbeit mit psychisch erkrankten Menschen« und »Engagiert und gesund bleiben – Kluge Selbstsorge in der psychiatrischen Arbeit« im Paket für nur 52,00 statt 60,00 €.

Zum Titel »Die Entdeckung der Achtsamkeit in der Arbeit mit psychisch erkrankten Menschen«:
Gibt es nicht schon genügend Bücher über Achtsamkeit auf dem Büchermarkt? Warum also ein weiteres Buch zu diesem Thema? Dies ist das erste deutschsprachige Buch, das sich mit der Anwendung des Achtsamkeitskonzepts speziell für den psychiatrischen und sozialpsychiatrischen Bereich beschäftigt.

Zum Titel »Engagiert und gesund bleiben – Kluge Selbstsorge in der psychiatrischen Arbeit«:
Die vom Autor vorgestellten Präventionsstrategien enthalten Anleitungen zum Innehalten, Übungen zur Achtsamkeit und praktische Tipps für den eigenverantwortlichen Umgang mit Gesundheit.

Leseprobe

Herausgeber Andreas Knuf

Andreas Knuf ist Psychologischer Psychotherapeut mit eigener Praxis in Konstanz. Er hat zahlreiche Artikel und Bücher zu Borderline, Empowerment und Achtsamkeit veröffentlicht.

Mehr lesen
Herausgeber Matthias Hammer

Dr. Matthias Hammer arbeitet, nach langjähriger Tätigkeit in den Bereichen Psychiatrie, Psychotherapie und  Rehabilitation psychisch kranker Menschen, heute als Psychologischer Psychotherapeut in eigener Praxis in Stuttgart. Er führt Seminare und Weiterbildungen durch. Zahlreiche Veröffentlichungen zu den Themen Stress, Achtsamkeit und Umgang mit psychischen Erkrankungen. www.matthias-hammer.de

Mehr lesen
Autor Matthias Lauterbach

Matthias Lauterbach ist Facharzt für Psychiatrie und psychotherapeutische Medizin. Er hat eine Ausbildung in systemischer Therapie und Beratung und arbeitet freiberuflich als Lehrtherapeut, Supervisor, Coach und Autor.

Mehr lesen

Bewertungen

Es gibt noch keine Bewertungen.

Schreiben Sie die erste Bewertung für „Paket »Die Endeckung der Achtsamkeit in der Arbeit mit psychisch erkrankten Menschen« und »Engagiert und gesund bleiben«“

Veranstaltungen

03. Mär. 2021 - 03. Mär. 2021 | Webinar | 15:30 - 17:00 Uhr

Buch & Webinar im Paket »Umgang mit Gefühlen in der psychiatrischen Arbeit« Traumaassoziierte Gefühle

Psychische Erkrankungen sind eng an Gefühle gekoppelt. Andreas Knuf ermutigt psychiatrisch Tätige, Gefühle in der Behandlung nicht nur als »Beiwerk« zu verstehen, sondern ihnen Raum in der professionellen Arbeit zu geben. Hinter allen psychischen Erkrankungen verbergen sich zumeist sehr unangenehme Gefühle wie Angst, Traurigkeit oder Scham. Das Buch vermittelt Techniken, die Fachpersonen nutzen können, um […]

Zur Veranstaltung
12. Mär. 2020 - 13. Mär. 2020 | Hohenhausgasse 16, 78462 Konstanz | 09:00 - 17:00 Uhr

SeeSeminare 2020 mit Andreas Knuf

Andreas Knuf ist Psychologischer Psychotherapeut mit eigener Praxis in Konstanz. Er hat zahlreiche Artikel und Bücher zu Borderline, Empowerment und Achtsamkeit veröffentlicht. Im Jahr 2020 bietet er wieder zahlreiche Seminare im Fortbildungsinstitut »SeeSeminare« an. Dieses Institut widmet sich Mitarbeitenden in psychosozialen Berufen, die mit Menschen mit psychischen Schwierigkeiten arbeiten. Dazu zählen Sozialpädagogen, Pflegekräfte, Ergotherapeuten, Heilerziehungspfleger […]

Zur Veranstaltung
19. Mai 2021 - 20. Mai 2021 | Online-Seminar | 09:00 - 17:00 Uhr

Irre verständlich: Fortbildungen von Dr. Irmgard Plößl und Dr. Matthias Hammer. Online-Seminar »Depressionen und Bipolare Erkrankungen«

Die Seminare der Reihe »Irre verständlich« vermitteln grundlegendes störungsspezifisches Wissen über psychische Erkrankungen. Das Anliegen ist es, die innere Logik von psychischen Erkrankungen mitfühlender verstehen zu lernen und mit einem wertschätzenden Blick den Umgang im Alltag zu gestalten. Dabei vermittelt werden vor allem Hilfen für die Alltagsbegleitung und nicht für den psychotherapeutischen Umgang. Empfehlenswert für […]

Zur Veranstaltung