Aggression auf Station Entwicklung eines Maßnahmenplans zur Reduktion von Gewalt durch geflüchtete Menschen auf einer akutpsychiatrischen Station: Andreas Fraunhofer, Christian Hampel, Franziska Scheuerecker – Ausgabe 1/2019

Aggression auf Station Entwicklung eines Maßnahmenplans zur Reduktion von Gewalt durch geflüchtete Menschen auf einer akutpsychiatrischen Station Andreas Fraunhofer, Christian Hampel, Franziska Scheuerecker Die Zunahme an geflüchteten Menschen in der Psychiatrie stellt die MitarbeiterInnen vor neue Herausforderungen. Mangelnde Sprachkenntnisse, komplexe rechtliche Rahmenbedingungen und kulturelle Divergenzen im Behandlungsprozess können zur Anspannung der PatientInnen und der MitarbeiterInnen führen. Auf Grundlage eines Aktionsforschungsansatzes soll im Rahmen einer Masterarbeit an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena nun die Situation auf einer akutpsychiatrisch-geschlossenen Station strukturiert untersucht werden. Ziel ist die Erforschung der Realitätswahrnehmung der unterschiedlichen Personengruppen und daraus resultierende Handlungsableitungen, die im Stationsalltag entlastend wirken können.